Flugzeugbau
Älter als 7 Tage  

Airbus A350 XWB: Flugerprobung pausiert zwei Wochen

Airbus A350-900
Airbus A350-900 hebt zum Erstflug ab, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

TOULOUSE - Der erste Prototyp des Airbus A350 XWB hat pünktlich zum französischen Ferienbeginn eine zweiwöchige Flugpause angetreten. In dieser Zeit wird das Flugzeug technisch untersucht, modifiziert und auf die nächste Phase der Flugerprobung vorbereitet. Der A350-Prototyp MSN001 habe seit dem Jungfernflug am 14. Juni bereits 92 Flugteststunden absolviert, teilte Airbus am Montag mit. Der Flugbereich sei erfolgreich erschlossen und Schlüsselsysteme erfolgreich geprüft worden.

Die gesamte Flugtestkampagne und Zulassung werde 2500 Flugstunden mit fünf Flugzeugen umfassen.

Bislang hätten zehn Airbus Testpiloten am Steuer der A350 gesessen, um die Handlingeigenschaften und das Flugverhalten kennenzulernen. Nach der ersten Erprobungsphase sei der gesamte Flugbereich freigegeben worden. Zu den bereits getesteten Schlüsselsystemen gehörten Triebwerke, Elektrik, Notstromturbine (RAT), Fahrwerk, Bremsen, Kraftstoffsystem, Druckkabine und Autopilot, sowie die Autoland-Funktion.

Prototyp MSN001 werde nun routinemäßig gewartet und erhalte Upgrades seiner Flugtesteinrichtung, um das Flugzeug auf die nächste Flugtestphase vorzubereiten. Diese beginne im August. Unterdessen analysiere die Airbus-Konstruktionsabteilung die bislang in der Flugerprobung gewonnenen Erkenntnisse. Die Indienststellung der A350 erfolge in der zweiten Jahreshälfte 2014. 34 Kunden hätten bisher 678 Flugzeuge fest bestellt.
© www.flugrevue.de/Sebastian Steinke | 15.07.2013 13:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden