Air-Berlin-Insolvenz
Älter als 7 Tage

Lufthansa ruft ihren Aufsichtsrat zusammen

Air Berlin Airbus A319
Air Berlin Airbus A319, © Michael Lassbacher

Verwandte Themen

BERLIN - Air Berlin steuert laut einem Zeitungsbericht auf eine Zerschlagung zu. Lufthansa habe ihren Aufsichtsrat für den 26. September zu einer außerordentlichen Sitzung zusammengerufen, meldet die "B.Z.". Hans Rudolf Wöhrl will zuvor noch einen zweiten Anlauf auf die Airline unternehmen.

Noch in diesem Monat muss eine Lösung für Air Berlin her. Bei der insolventen Airline leeren sich die Kassen, zuletzt sagte Air Berlin alle Langstreckenflüge aus Berlin Tegel ab.

Nach Informationen der "B.Z." verhandeln Insolvenzverwalter und Vertreter der Mitarbeiter diesen Mittwoch und Donnerstag über einen Sozialtarifvertrag. Er soll die Grundlage für einen Betriebsübergang bilden und Anfang nächster Woche zwischen Verdi, Lufthansa und Easyjet abgestimmt werden.

Das offizielle Bieterverfahren endet am 15. September, rund eine Woche später will der Gläubigerausschuss über die Zukunft von Air Berlin entscheiden. Lufthansa hat es laut Insidern auf bisher von Air Berlin angemietete Flugzeuge und Crews sowie NIKI und das Langstreckengeschäft abgesehen, Easyjet auf Kurzstrecken in Düsseldorf.

Am 26. September könnte der Lufthansa-Aufsichtsrat eine Integration der Betriebsteile von Air Berlin in Eurowings beschließen und damit das Prüfverfahren der europäischen Kartellbehörde anstoßen.

Wöhrl bietet Millionensumme

Genau dieses Szenario will Wöhrl auf den letzten Metern abwenden und doch noch ein Gebot für Air Berlin abgeben. Von dessen Höhe werden viele "sehr überrascht sein", stellte Wöhrl im "ARD Morgenmagazin" eine Summe von "mehreren hundert Millionen (Euro)" in den Raum.

Zwar verteile sich dieser Betrag auf mehrere Abschläge, "aber selbst die erste Rate (...) ist sehr hoch", sagte der Luftfahrtunternehmer. Neben Lufthansa, Easyjet und Wöhrls Beteiligungsfirma Intro sind Condor, Easyjet und seit Dienstag auch der Berliner Logistiker Zeitfracht an Air Berlin interessiert.
© aero.de | Abb.: Ingo Lang | 06.09.2017 11:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden