Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zu ETIHAD, Flughafen Abu Dhab...

Beitrag 61 - 72 von 72
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 04.01.2016 - 23:48 Uhr
Usernuuts dald
User (61 Beiträge)
 http://www.aero.de/news-23188/Etihad-geht-im-Streit-um-Air-Berlin-Gemeinschaftsfluege-in-naechste-Instanz.html

"Etihad geht in nächste Instanz" und setzt sich damit sogar für deutsche Reisende ein, die Wahlmöglichkeit und Wahlfreiheit zu schätzen wissen, ganz im Gegensatz zu der Lufthansa!
Vielleicht wird es langsam Zeit, dass mal jemand die Moschee ins Dorf bringt und Klartext redet?
Beitrag vom 05.01.2016 - 02:04 Uhr
Userandeeew
User (124 Beiträge)
Schade für AirBerlin, dass sie sich an die Araber verkaufen mussten...
Beitrag vom 05.01.2016 - 08:10 Uhr
Usergpower
User (1650 Beiträge)
Vielleicht wird es langsam Zeit, dass mal jemand die Moschee ins Dorf bringt und Klartext redet?

Meinen Sie so...
Interlining bezeichnet im Luftverkehr die Kooperation zweier Fluggesellschaften. Durch eine bilaterale Vereinbarung werden die Flugtickets der anderen Fluggesellschaft akzeptiert. Dadurch können die teilnehmenden Fluggesellschaften sowohl ihre eigenen, wie auch die betreffenden Flüge des Partners vermarkten. Dies ermöglicht einerseits den beiden Fluggesellschaften die Erweiterung ihres Angebots um die Flugziele der anderen Fluggesellschaft und andererseits den Fluggästen zusätzliche Umsteigeverbindungen. Im Gegensatz zum Codesharing werden jedoch alle Flüge unter dem Airlinecode der tatsächlichen Fluggesellschaft durchgeführt.

Da EY die Verkehrsrechte fehlen, darf sie die Flüge nicht unter der eigenen Flugnummer vermarkten. Der Vorteil des Codeshares ist die Plazierung in den neutralen Reservierungssystemen (Auf ihrer eigenen Seite können sie plazieren wie sie wollen) Hier werden die ersten Positionen überdurchschnittlich häufiger gebucht und eine Reise mit einer Fluggesellschaft steht eben an erster Stelle. Gefolgt von Gesamtreisedauer usw. ZB von TXL nach SYD wäre QR an erster Stelle (durchgängig eine Airline), gefolgt von Umsteigern mit kürzester Gesamtreisedauer zB AB und EY. Hier wird mächtig mit den Zeiten gespielt um weiter nach vorne zu rücken.

Bei Preissuchmaschinen wird ohnehin nach den von mir gewählten Parametern sortiert, meistens beginnend mit Preis.

Es geht also nur um einen Vermarktungsvorteil/Nachteil, je nach Sicht.
Beitrag vom 06.01.2016 - 20:46 Uhr
Userspeedy aero
User (17 Beiträge)
 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2016/01/airberlin-und-etihad-akzeptieren-richterspruch-nicht-73165/

"Wir gehen gegen diese Entscheidung in Berufung, da sie nicht dem Interesse der Reisenden gilt und vor allem Lufthansa begünstigt. airberlin ist der einzige Wettbewerber der Lufthansa im deutschen Markt. Wir stehen für einen fairen, starken und wirkungsvollen Wettbewerb. Ansonsten würde Lufthansa eine Alleinstellung innehaben, was verhängnisvoll für deutsche Verbraucher wäre", sagte Stefan Pichler, Chief Executive Officer airberlin.

Genau die Alleinstellung dürfte man bei Lufthansa in den obersten Dachstuben weiter vorfinden wollen. Deshalb dürfte sehr viel eher "Lufthansa weiter um Codeshare bangen" und nicht wie @ aero.de völlig anders herum kolportiert:  http://www.aero.de/news-23199/82.html "Etihad und Air Berlin müssen weiter um Codeshare bangen"
Beitrag vom 07.01.2016 - 07:07 Uhr
Usernuuts dald
User (61 Beiträge)
Nur keine Bange!
Beitrag vom 08.01.2016 - 15:02 Uhr
Uservalhs
User (188 Beiträge)
vielleicht interessant:
'Zum einen ist denkbar, dass sich das Wort "only" auf die vorstehenden "code share-services" bezieht, es sich also um eine sachliche Beschränkung der gewährten Fluglinien auf durch Code Sharing ausgeführte Liniendienste handeln soll. Zum anderen ist denkbar, dass eine ortsbezogene Beschränkung gemeint ist, die Code Share-Dienste also nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ("only in the Federal Republic of Germany") ausgeführt werden sollen. Für die erstere Auslegung spricht, dass eine Ortsbezogenheit der Beschränkung in der englischen Sprache korrekter Weise durch den Begriff "within" (also: innerhalb) herbeizuführen wäre.'
 Luftverkehrsrecht; Genehmigung Winterflugplan
Beitrag vom 08.01.2016 - 20:37 Uhr
UserAhba
User (85 Beiträge)
 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2016/01/airberlin-und-etihad-akzeptieren-richterspruch-nicht-73165/

"Wir gehen gegen diese Entscheidung in Berufung, da sie nicht dem Interesse der Reisenden gilt und vor allem Lufthansa begünstigt. airberlin ist der einzige Wettbewerber der Lufthansa im deutschen Markt. Wir stehen für einen fairen, starken und wirkungsvollen Wettbewerb. Ansonsten würde Lufthansa eine Alleinstellung innehaben, was verhängnisvoll für deutsche Verbraucher wäre", sagte Stefan Pichler, Chief Executive Officer airberlin.

Genau die Alleinstellung dürfte man bei Lufthansa in den obersten Dachstuben weiter vorfinden wollen. Deshalb dürfte sehr viel eher "Lufthansa weiter um Codeshare bangen" und nicht wie @ aero.de völlig anders herum kolportiert:  http://www.aero.de/news-23199/82.html "Etihad und Air Berlin müssen weiter um Codeshare bangen"

Viele deutsche Verbraucher müssen weiter um dieses Codeshare von airberlin mit Etihad bangen, weil ohne würde Lufthansa eine Alleinstellung innehaben!
Beitrag vom 18.01.2016 - 06:16 Uhr
UserLumpbum
User (61 Beiträge)
 http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2016/01/airberlin-und-etihad-akzeptieren-richterspruch-nicht-73165/

"Wir gehen gegen diese Entscheidung in Berufung, da sie nicht dem Interesse der Reisenden gilt und vor allem Lufthansa begünstigt. airberlin ist der einzige Wettbewerber der Lufthansa im deutschen Markt. Wir stehen für einen fairen, starken und wirkungsvollen Wettbewerb. Ansonsten würde Lufthansa eine Alleinstellung innehaben, was verhängnisvoll für deutsche Verbraucher wäre", sagte Stefan Pichler, Chief Executive Officer airberlin.

Genau die Alleinstellung dürfte man bei Lufthansa in den obersten Dachstuben weiter vorfinden wollen. Deshalb dürfte sehr viel eher "Lufthansa weiter um Codeshare bangen" und nicht wie @ aero.de völlig anders herum kolportiert:  http://www.aero.de/news-23199/82.html "Etihad und Air Berlin müssen weiter um Codeshare bangen"

Viele deutsche Verbraucher müssen weiter um dieses Codeshare von airberlin mit Etihad bangen, weil ohne würde Lufthansa eine Alleinstellung innehaben!
Vor dem Berufungsgericht haben nun Etihad, airberlin und indirekt deutsche Verbraucher gewonnen, die jetzt nur noch um innerdeutsche Flüge bangen müssen!
Beitrag vom 20.01.2016 - 13:54 Uhr
UserVergnuegen
User (337 Beiträge)
Neu ab dem 8. Mai 2016 bietet Etihad Regional einmal pro Woche eine schweizerisch inländische Alpenpanoramaflugverbindung von Lugano nach Sitten/Sion, mit 125 Kilometern Distanz und 35 Minuten Flugzeit:

 http://www.aerotelegraph.com/miniflug-ueber-die-schweizer-alpen-etihad-regional-sion-lugano
Beitrag vom 21.01.2016 - 14:12 Uhr
UseroOo
User (72 Beiträge)
Neu ab dem 8. Mai 2016 bietet Etihad Regional einmal pro Woche eine schweizerisch inländische Alpenpanoramaflugverbindung von Lugano nach Sitten/Sion, mit 125 Kilometern Distanz und 35 Minuten Flugzeit:

 http://www.aerotelegraph.com/miniflug-ueber-die-schweizer-alpen-etihad-regional-sion-lugano
Der Alpenpanorama-Kurzflug wird dann wohl immer voll ausgebucht sein.
Beitrag vom 29.09.2016 - 09:56 Uhr
UserFrank PaddyO MFG
User (61 Beiträge)
 http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/lufthansa-vermietung-air-berlin-will-keine-startrechte-und-strecken-abgeben/14617966.html

Die arabische Großaktionärin Etihad dürfte sich darüber freuen, dass die Lufthansa der Air Berlin beim gesundschrumpfen hilft mit der geplanten Mietung von 40 Air Berlin Flugzeugen und damit mehr als 1,2 Milliarden Euro an Air Berlin überweisen werde. Selbstveständlich sollen dabei an den Lufthansa-Konzern keinerlei Start- und Landerechte und Strecken mit übertragen werden, denn die sollen natürlich weiterhin im Wirkungsbereich von Etihad bleiben.
Beitrag vom 04.07.2017 - 18:52 Uhr
Usertip
User (408 Beiträge)
Ein Bericht der WirtschaftsWoche zur Geldvernichtung bei Etihad:

 http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/naive-scheichs-wie-air-berlin-fuer-etihad-zum-fiasko-wurde/19964764.html
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | « zurück | weiter »