Community / / Lufthansa-Piloten machen sich streik...

Beitrag 76 - 86 von 86
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 04.08.2022 - 00:44 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
Und dann noch die (unbewiesene) Behauptung aufstellt, dass ja Tickets für vergleichbare 'InnerUS Strecken' viel teuer sind als innereuropäische... .

Kurz geprüft:

4. - 8.10. (ca. gleiche Flugzeit/ Streckenlänge)

NY - Washington € 161,00 (inkl. Gepäck)
HAM - MUC € 154,00 (ohne alles)

Ach was?

Die Strecke HAM-MUC ist über 75% länger als NYC-WAS. Und dass man aus einem Ticketpreis nicht auf den Durchschnitt von Hunderttausenden Flügen im Jahr schließen kann, darauf kommen Sie vielleicht sogar selbst.

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?

Und trotzdem nur (mit Gepäck) € 7,00 (hin- und zurück) in Europa billiger!?

Das widerspricht ja nun komplett der Aussage von @contrail55... !

"Und dass man aus einem Ticketpreis nicht auf den Durchschnitt von Hunderttausenden Flügen im Jahr schließen kann, darauf kommen Sie vielleicht sogar selbst."

Stellen Sie sich vorher:
das kann sogar ich!
Und GENAU DESHALB habe ich ganz bewusst dieselben DATEN (aber ohne suchen das es - für mich - passt) und (zumindest von der Flugzeit) ähnliche Strecken gewählt.

Und eben auch keine "Billigflieger".
Beitrag vom 04.08.2022 - 08:19 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (420 Beiträge)

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?
Ja, es sind nur 70,3 % (gerundet)


Und trotzdem nur (mit Gepäck) € 7,00 (hin- und zurück) in Europa billiger!?

Das widerspricht ja nun komplett der Aussage von @contrail55... !

"Und dass man aus einem Ticketpreis nicht auf den Durchschnitt von Hunderttausenden Flügen im Jahr schließen kann, darauf kommen Sie vielleicht sogar selbst."

Stellen Sie sich vorher:
das kann sogar ich!

Nein, offensichtlich ist dir das nicht gelungen.
Beitrag vom 04.08.2022 - 08:43 Uhr
UserA320Fam
User (1491 Beiträge)

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?
Ja, es sind nur 70,3 % (gerundet)


58,72 % ....
Beitrag vom 04.08.2022 - 08:53 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1196 Beiträge)
16.01.2023 HAM - MUC mit return am 19.01.2023 bei LH: 198,18 € (inklusive Gepäck)
16.01.2023 JFK - IAD mit return am 19.01.2023 bei Delta: 317,20 € (inklusive Gepäck)

Keine Ahnung was uns das jetzt sagen soll, aber scheinbar reicht ja ein einzelner Flug um hier über die generelle Lage bei den Ticketpreisen zu urteilen; daher wollte ich das einfach mal so in den Raum werfen... ;-)
Beitrag vom 04.08.2022 - 08:55 Uhr
UserFloCo
Vielflieger
User (1196 Beiträge)

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?
Ja, es sind nur 70,3 % (gerundet)


58,72 % ....

Nicht wirklich. Da es darum ging, wie viel länger die Strecke ist, passt das mit den 70 schon..

613km-360km = 253km

253km/360km= 0,7028 = 70,28%


Dieser Beitrag wurde am 04.08.2022 08:56 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.08.2022 - 09:28 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
Es ist ja nett das sich jetzt viele an Streckenlänge/Prozentrechnung versuchen, aber es ging ja eigentlich um das hier:

"Sie verzeihen mir sicherlich die Frage. Haben Sie das am 02.08.2022, 08:47 Uhr geschrieben:

"Innereuropäisch zahlt man nur gut die Hälfte eines domestic USA Tarifs für vergleichbare Strecken. In diesem Umfeld bewegen wir uns, nicht im Fantasieland""

Eine (von mehreren) offensichtlich unwahre Aussagen von @contrail55, um einen Foristen (wie auch vorher bereits dargelegt) zu diskreditieren.

Also schon diese 'Strategie' "Pro LH AG" wieder einmal voll aufgegangen zu sein.
(gab ja vorher Theorien dazu...).
Beitrag vom 04.08.2022 - 09:41 Uhr
Usercontrail55
User (3444 Beiträge)
Jetzt eine erneute Volte:
es geht plötzlich um Kosten und Erträge... .
Wieso Volte, es geht die ganze Zeit um Kosten und Erträge? Einfach noch mal scrollen. Wenn Sie die Diskussion anderer nicht verstehen, dann einfach nicht beteiligen. Das spart Energien.

Btw.

Die von mir ermittelten Preise beziehen sich auf DELTA und LH (nix Spirit ./. FR oder so!)
Völlig irrelevant, siehe Beispiel von @FloCo. Deswegen ging geht um die Durchschnittspreise für Strecken innerhalb eines definierten Marktes. Vergleichbar deswegen, da es jeweils ein abgeschotteter Markt ist, in dem sich Interne komplett frei austoben können und Externe außen vor bleiben müssen.
Aber das wussten Sie ja alles, daher können ihre Beiträge nur das übliche Ziel verfolgen.
Beitrag vom 04.08.2022 - 10:03 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
Jetzt eine erneute Volte:
es geht plötzlich um Kosten und Erträge... .
Wieso Volte, es geht die ganze Zeit um Kosten und Erträge? Einfach noch mal scrollen. Wenn Sie die Diskussion anderer nicht verstehen, dann einfach nicht beteiligen. Das spart Energien.

Btw.

Die von mir ermittelten Preise beziehen sich auf DELTA und LH (nix Spirit ./. FR oder so!)
Völlig irrelevant, siehe Beispiel von @FloCo. Deswegen ging geht um die Durchschnittspreise für Strecken innerhalb eines definierten Marktes. Vergleichbar deswegen, da es jeweils ein abgeschotteter Markt ist, in dem sich Interne komplett frei austoben können und Externe außen vor bleiben müssen.
Aber das wussten Sie ja alles, daher können ihre Beiträge nur das übliche Ziel verfolgen.


Was meine Frage immer noch nicht beantwortet ;).
U.a. Sie werfen mir doch öftwrs vor, dass ich angeblich immer neue "Themen" aufmache, weil ich mich 'verhaspele'.

Richtig: scrollen Sie mal zu Ihrem ersten Beitrag (Ihre "Antwort" auf den Beitrag des Foristen zum Thema) und dann GANZ GENAU LESEN was ich dazu geschrieben habe.

SIE winden sich gerade wie ein Aal ;)
Beitrag vom 04.08.2022 - 11:47 Uhr
UserX-Ray
User (274 Beiträge)
Und dann noch die (unbewiesene) Behauptung aufstellt, dass ja Tickets für vergleichbare 'InnerUS Strecken' viel teuer sind als innereuropäische... .

Kurz geprüft:

4. - 8.10. (ca. gleiche Flugzeit/ Streckenlänge)

NY - Washington € 161,00 (inkl. Gepäck)
HAM - MUC € 154,00 (ohne alles)

Ach was?

Die Strecke HAM-MUC ist über 75% länger als NYC-WAS. Und dass man aus einem Ticketpreis nicht auf den Durchschnitt von Hunderttausenden Flügen im Jahr schließen kann, darauf kommen Sie vielleicht sogar selbst.

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?

Selbstverständlich.

Da Sie ja von New York nach Washington gerne mit DELTA fliegen wollen, läuft das in den meisten Fällen auf LGA-DCA (345 km) oder JFK-DCA (343 km) hinaus.

Aber halten wir doch einfach fest, dass Sie mit "ca. gleiche Streckenlänge" total falsch gelegen haben.
Beitrag vom 04.08.2022 - 12:00 Uhr
Usercontrail55
User (3444 Beiträge)
Jetzt eine erneute Volte:
es geht plötzlich um Kosten und Erträge... .
Wieso Volte, es geht die ganze Zeit um Kosten und Erträge? Einfach noch mal scrollen. Wenn Sie die Diskussion anderer nicht verstehen, dann einfach nicht beteiligen. Das spart Energien.

Btw.

Die von mir ermittelten Preise beziehen sich auf DELTA und LH (nix Spirit ./. FR oder so!)
Völlig irrelevant, siehe Beispiel von @FloCo. Deswegen ging geht um die Durchschnittspreise für Strecken innerhalb eines definierten Marktes. Vergleichbar deswegen, da es jeweils ein abgeschotteter Markt ist, in dem sich Interne komplett frei austoben können und Externe außen vor bleiben müssen.
Aber das wussten Sie ja alles, daher können ihre Beiträge nur das übliche Ziel verfolgen.


Was meine Frage immer noch nicht beantwortet ;).
U.a. Sie werfen mir doch öftwrs vor, dass ich angeblich immer neue "Themen" aufmache, weil ich mich 'verhaspele'.

Richtig: scrollen Sie mal zu Ihrem ersten Beitrag (Ihre "Antwort" auf den Beitrag des Foristen zum Thema) und dann GANZ GENAU LESEN was ich dazu geschrieben habe.

SIE winden sich gerade wie ein Aal ;)
Ich winde mich nicht und das ist auch nicht spaßig. Ich habe versucht Ihnen meine Aussage zu erläutern, das war ein Fehler. Hat sonst auch niemand ein Verständnisproblem angezeigt oder Zusammenhänge nachgefragt.

Zu Ihrer Frage... Sie haben es doch zitiert, was wollen Sie da noch hören? Ich habe es so gemeint, Sie haben es anders verstanden. Ich habe versucht Ihr Andersverstehen aufzulösen. Hat scheinbar nicht geklappt, kann ich aber gut mit leben.
Beitrag vom 04.08.2022 - 20:28 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (915 Beiträge)
Und dann noch die (unbewiesene) Behauptung aufstellt, dass ja Tickets für vergleichbare 'InnerUS Strecken' viel teuer sind als innereuropäische... .

Kurz geprüft:

4. - 8.10. (ca. gleiche Flugzeit/ Streckenlänge)

NY - Washington € 161,00 (inkl. Gepäck)
HAM - MUC € 154,00 (ohne alles)

Ach was?

Die Strecke HAM-MUC ist über 75% länger als NYC-WAS. Und dass man aus einem Ticketpreis nicht auf den Durchschnitt von Hunderttausenden Flügen im Jahr schließen kann, darauf kommen Sie vielleicht sogar selbst.

Komisch!?

Luftlinie HAM - MUC 613 km
NY - WAS 360 km

Das sind aber keine 75 % länger...!?

Selbstverständlich.

Da Sie ja von New York nach Washington gerne mit DELTA fliegen wollen, läuft das in den meisten Fällen auf LGA-DCA (345 km) oder JFK-DCA (343 km) hinaus.

Aber halten wir doch einfach fest, dass Sie mit "ca. gleiche Streckenlänge" total falsch gelegen haben.

Natürlich, ich habe absolut kein Problem damit, zu Fehlern die ich gemacht habe auch zu stehen und diese zuzugeben.

Aber das ändert jetzt genau was daran das @contrail55 mit seiner klaren, eindeutigen Aussage:

"Innereuropäisch zahlt man nur gut die Hälfte eines domestic USA Tarifs für vergleichbare Strecken. In diesem Umfeld bewegen wir uns, nicht im Fantasieland"

völlig falsch lag!?
1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | « zurück | weiter »