In eigener Sache
Älter als 7 Tage

Online-Kooperation zwischen FLUGREVUE.de und aero.de

Flugrevue.de
FLUGREVUE.de, © Motor Presse Stuttgart
STUTTGART / ERLANGEN - Liebe Leser von FLUGREVUE.de und aero.de! In der Luftfahrt sind Kooperationen und Allianzen seit Jahren ein Erfolgsmodell. Das setzen FLUGREVUE.de und aero.de jetzt auch im Internet um: Künftig kooperieren wir redaktionell und bei der Vermarktung unserer Internetseiten. Nach dem Beispiel der Luftfahrtbündnisse wie der Star Alliance ergänzen wir unsere Angebote ab sofort partnerschaftlich und vernetzen die Informationen.

Ziel ist dabei die aktuelle Nachricht für unsere gemeinsame Leserschaft, kombiniert mit umfassenden und langfristigen Hintergrundinformationen zu allen Themen der Luftfahrt: Das reicht von Airlines über Hersteller bis zu Militärluftfahrt, Business Aviation, Flight Training und Luftsport. So haben Sie nicht nur den aktuellen Wissensvorsprung, sondern auch den ergänzenden Hintergrund gleich präsent. Viel Spaß beim Besuch unserer Internetseiten!

Ihre Redaktionen von FLUGREVUE.de und aero.de
© FLUGREVUE.de, aero.de | Abb.: Motor Presse Stuttgart | 01.02.2011 08:21

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 02.02.2011 - 17:35 Uhr
die boeing-blogger bei twitter haben das offenbar auch schon mitbekommen:  http://twitter.com/boeingairplanes

Warum zwitschert Airbus eig nicht? Finde nur den Kanal von EADSgroup und der ist auf Französisch...
Beitrag vom 02.02.2011 - 15:58 Uhr
Wie kam man denn bei aero.de hinweislich zu aero.at auf "Schwesterdienst"?
Beitrag vom 02.02.2011 - 13:09 Uhr
Im Luftfahrtbereich macht die Flight International das m.A. ziemlich gut, was die Aufteilung bzw. Vernetzung Heft/Internet angeht.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden