Erstlandung
Älter als 7 Tage

Frankfurt erstes reguläres A380-Ziel von Thai

Thai Airbus A380
Thai Airways Airbus A380 in Frankfurt, © Lars Kitschke, classic-spotting.de
FRANKFURT - Als achte Airline weltweit betreibt Thai Airways den Airbus A380 und wählt als erstes Ziel Frankfurt aus. Seit Sonntag den 16. Dezember können Reisende nun den "Royal Orchid Service" im größten Passagierflugzeug der Welt erleben.

Für den Frankfurter Flughafen war es schon fast Routine, als Thai Airways am 16.12. zum ersten Mal mit dem Airbus A380 den größten deutschen Flughafen ansteuerte. Fast unbemerkt verlief die Landung um kurz nach 05:00 Uhr am Morgen.

Zum Start am frühen Nachmittag sah es schon anders aus. Trotz des schlechten Wetters hatten sich zahlreiche Schaulustige rund um den Airport eingefunden, um den neuen Gast zu sehen. Nach der obligatorischen Dusche durch die Flughafenfeuerwehr verlies die Tango Uniform Bravo um 14:30 Uhr Frankfurt in Richtung Thailand.

Thai Airways ist neben Singapore Airlines, Korean Air und der heimischen Lufthansa die vierte Fluggesellschaft, die Frankfurt mit dem A380 ansteuert. Auch wenn Korean und Singapore Airlines vorerst wieder auf kleineres Fluggerät umgestiegen sind, so ist der Kapazitätsausbau bei Thai Airways vor allem um die Weihnachtszeit wichtig. Viele Deutsche wollen der kalten Jahreszeit entfliehen und Thailand ist als Reiseziel äußerst beliebt.

507 Passagiere verteilt auf drei Klassen Platz finden in der A380 der Thai Airways Platz. Gegenüber anderen Betreibern des Musters ist die eine vergleichsweise geringe Zahl.

Insgesamt erhöht sich die Zahl der angebotenen Sitzplätze pro Woche um etwa 5 Prozent, auch wenn der Abendkurs mit Boeing 777 vorerst montags und mittwochs entfällt. Mit der weiteren Aufstockung der Flotte im Jahresverlauf 2013 will Thai Airways die A380 auch nach Tokio, London und Paris einsetzen.


Gastautor Lars Kitschke ist Betreiber der Seite classic-spotting.de.
© Lars Kitschke, classic-spotting.de | 18.12.2012 09:19

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.12.2012 - 10:51 Uhr
Es ist richtig, dass Singapore derzeit noch mit A380 der Kurs SQ 25/26 fliegt. Die ursprüngliche Planung war bis Heiligabend, glaubt nun dem Buchungssystem von SQ erfolgt die Umstellung zum Jahreswechsel. Sorry für den Vorgriff.
Beitrag vom 18.12.2012 - 10:48 Uhr
Zitat "Auch wenn Korean und Singapore Airlines vorerst wieder auf kleineres Fluggerät umgestiegen sind..."

Aktuell meldet der Frankfurter Flughafen, dass der Umlauf SQ025/SQ026 von SIA weiterhin mit A380 bedient wird.

nicht nur der...

 http://www.flightradar24.com/data/flights/sq25
Beitrag vom 18.12.2012 - 10:15 Uhr
Zitat "Auch wenn Korean und Singapore Airlines vorerst wieder auf kleineres Fluggerät umgestiegen sind..."

Aktuell meldet der Frankfurter Flughafen, dass der Umlauf SQ025/SQ026 von SIA weiterhin mit A380 bedient wird.

Dieser Beitrag wurde am 18.12.2012 10:16 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden