Größte Basis in Deutschland
Älter als 7 Tage

Ryanair stationiert neun Flugzeuge in Berlin-Schönefeld

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Boeing

Verwandte Themen

BERLIN - Ryanair stationiert im Herbst vier weitere Maschinen am Berliner Flughafen Schönefeld. Mit dann neun Flugzeugen wird der Flughafen vor Köln/Bonn zum bundesweit größten Standort der Airline. "Berlin ist das Kernstück unseres Wachstums in Deutschland", sagte Marketingchef Kenny Jacobs am Mittwoch in Berlin.

Die irische Fluggesellschaft will ihren Marktanteil in Deutschland in den nächsten fünf Jahren von fünf auf zwanzig Prozent steigern. Neben der Strecke Köln/Bonn - Berlin sollen im nächsten Jahr weitere innerdeutsche Verbindungen angeboten werden.

Die Station in Schönefeld hatten die Iren erst im Oktober eröffnet. "Air Berlin wird kleiner, Lufthansa ist abgelenkt - es ist die perfekte Zeit für unser Geschäft", begründete Jacobs die Offensive. Die Zahl der Ryanair-Passagiere in Schönefeld soll sich mit dem Ausbau von 2 Millionen auf 4,7 Millionen erhöhen und die Fluggesellschaft damit zur Nummer eins am zweitgrößten Berliner Flughafen machen. Lufthansa und Air Berlin fliegen von Tegel aus.

Ryanair kündigte am Mittwoch auch an, zwei Flugzeuge in Hamburg zu stationieren. Für Nürnberg war am Vortag eine weitere Maschine in Aussicht gestellt worden.
© dpa | 10.02.2016 15:42

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 16.02.2016 - 00:00 Uhr
OK ich habe auch mal für den 27.06. geschaut. Montag früh der 1. Flug kurz nach 6 Uhr.
einfache Strecke Berlin - ZRH oder Basel
easyjet 50.49
AB 142,96
Swiss 109
Ja AB ist recht teuer. die liegen sonst meist bei 80-100 pro Strecke.
Swiss ist ist etwas günstiger als sonst. Die liegen sonst meist bei 150 - 180 pro Strecke.
Ist aber auch nur eine Momentaufnahme.
Scheinbar haben Swiss/LH ihre Preispolitik etwas angepasst.
Das kann aber in 2017 schon anders sein.
Falls AB aufhört, dann auf jeden Fall.

Das Essen, Gepäck, was ich bei der Swiss/AB für die 59 - 91 Euro Aufpreis kriege, brauche ich nicht. Ich schlafe den ganzen Flug und habe nur Handgepäck. Obwohl alle Flieger fast zur selben Zeit Montag früh abheben, bin ich beim easyjet Flieger 30 - 60 Minuten eher in Bern auf Arbeit. Das ist wenn man um 4 aufsteht, aber erst zwischen 9 - 10 Uhr auf Arbeit ankommt, eine wichtiger Punkt. So hat man entweder bis 7 oder bis 8 abends zu arbeiten.

Für Ferien mit Gepäck kann da alles schon anders aussehen. Meist gewinnt aber trotzdem easyjet. Allerdings bedienen ja nicht alle Airlines alle Strecken. Auf der Strecke Berlin nach CH gibt es zum Glück eine Menge Konkurenz.
Beitrag vom 15.02.2016 - 21:22 Uhr
@dlehmann66

Bei EasyJet sind es ca. 350 Euro, bei AB sind es ca. 700 Euro und bei LH/Swiss kosten die Flüge ca. 1500 Euro im Monat, die bezahle für Flüge.

Auf welche Strecken fliegen Sie denn, dass Lufthansa mehr als doppelt so teuer ist wie Air Berlin? Ich halte das für ein Gerücht!

Ich muss von Berlin nach Bern.
Da kann ich direkt fliegen mit Skywork, die haben aber ein schlechtes Timing und sind zu teuer.
Dann kann ich über Basel fliegen, aktuell mit easyJet. Wahrscheilich auch bald mit Raynair. Eine Zeit lang flog auch AB nach Basel.
Dann kann man über Zürich mit AB, LH oder Swiss nach Zürich fliegen.
easyJet liegt bei 25-45 Euro für eine Strecke, wenn man langefristig bucht.
AB bei 45 - 75 Euro
LH und Swiss liegt 150 - 200 Euro auf der Strecke, aber ab und zu gibt es auch Sonderangebote.
In den letzten 9 Jahren habe ich von den 800 Flügen vieleicht 20 mit LH/Swiss gemacht, weil der Preis OK war. Der Rest zu 90 % easyJet und 10 % AB.

Ich habe mir mal die Preise auf BER-ZRH angeschaut - ganz willkürlich - immer nur der preiswerteste Flug am 10. eines Monats:
Juli 16: LX 111 € - AB 131 €
August 16: LX 101 € - AB 81 €
September 16 : LX 81 € - AB 91 €
Oktober 16: LX 91 € - AB 131 €
November 16: LX 81 € - AB 81 €
Dezember 16: LX 81 € - AB 101 €

Also wie Sie bei LH/LX auf doppelt so teure Tickets kommen wie bei AB ist mir ein Rätsel.
Beitrag vom 15.02.2016 - 19:39 Uhr
@dlehmann66

Bei EasyJet sind es ca. 350 Euro, bei AB sind es ca. 700 Euro und bei LH/Swiss kosten die Flüge ca. 1500 Euro im Monat, die bezahle für Flüge.

Auf welche Strecken fliegen Sie denn, dass Lufthansa mehr als doppelt so teuer ist wie Air Berlin? Ich halte das für ein Gerücht!

Ich muss von Berlin nach Bern.
Da kann ich direkt fliegen mit Skywork, die haben aber ein schlechtes Timing und sind zu teuer.
Dann kann ich über Basel fliegen, aktuell mit easyJet. Wahrscheilich auch bald mit Raynair. Eine Zeit lang flog auch AB nach Basel.
Dann kann man über Zürich mit AB, LH oder Swiss nach Zürich fliegen.
easyJet liegt bei 25-45 Euro für eine Strecke, wenn man langefristig bucht.
AB bei 45 - 75 Euro
LH und Swiss liegt 150 - 200 Euro auf der Strecke, aber ab und zu gibt es auch Sonderangebote.
In den letzten 9 Jahren habe ich von den 800 Flügen vieleicht 20 mit LH/Swiss gemacht, weil der Preis OK war. Der Rest zu 90 % easyJet und 10 % AB.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden