Neuer Zweistrahler in vollen Farben
Älter als 7 Tage  

Erster Airbus A350 für Lufthansa ist lackiert

TOULOUSE - Die künftige D-AIXA hat in Toulouse den Lackierhangar verlassen. Die erste deutsche A350-900 für Lufthansa trägt nun den vollen Kundenanstrich. Noch im Winter soll der Zweistrahler ab München den Liniendienst aufnehmen. Dies meldete Lufthansa am Mittwoch.

Die erste A350-900 für Lufthansa ist nach elf Tagen fertig lackiert. 30 Maler lackierten 2100 Quadratmeter Flugzeugfläche. Dazu gehören bei Lufthansa, als Extrawunsch, auch die Flügeloberseiten. Die A350-900 spielt mit ihrer künftigen Registrierung D-AIXA auf die Bezeichnung Extra Wide Body (XWB) der A350 an.

Lufthansa Airbus A350-900
Bei der Ausfahrt aus dem Lackierhangar trug die erste A350-900 für Lufthansa noch keine Triebwerke, © Airbus

Das zu mehr als der Hälfte aus CFK-Verbundwerkstoff bestehende Flugzeug nutzt, anders als die Vorgänger A300 bis A340 keinen kreisrunden Rumpfquerschnitt mehr, sondern eine abweichende Form mit steileren Seitenwänden und 5,60 m Durchmesser. Dadurch haben die Passagiere an den Fensterseiten gegenüber dem kreisrunden Rumpfquerschnitt etwas mehr Schulter- und Kopfraum.

Lufthansa wird ihre ersten zehn A350 in München stationieren. Erste Linienziele sind Delhi und Boston. Die Zweistrahler werden bei Lufthansa mit 293 Sitzen bestuhlt, nämlich mit 48 Liegesesseln der Business Class, 21 Plätzen der Premium Economy Class und 224 Sitzen der Economy Class. Eine First Class wird nicht mehr installiert. Die A350 ist in der Kabine und außen besonders leise. Der Lärmteppich ist nach Lufthansa-Angaben bis zu 50 Prozent kleiner, als bei den Vorgängern vergleichbarer Größe.
© www.flugrevue.de/Sebastian Steinke, aero.de | Abb.: Airbus | 06.10.2016 06:13

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 06.10.2016 - 21:13 Uhr
Wie hat man denn genau die Flügeloberseiten lackiert? Hat da jemand nähere Informationen?

Manche lackieren nur die Composites und lassen Metall "natur", LH lackiert alles

 http://www.abload.de/img/hakenskfwq.jpg
Beitrag vom 06.10.2016 - 19:59 Uhr
Ich meinte eigentlich einen Schriftzug auf der Flügeloberseite, nicht auf den Wingtips,
z.B. hier:
 https://worldairlinenews.files.wordpress.com/2015/06/alitalia-new-2015-livery-3-azlr.jpg
Beitrag vom 06.10.2016 - 19:04 Uhr
Es gibt welche "mit Logo" oder "mit Schriftzug"
oder wie bei Air Caraibes
aussen so
 https://c4.staticflickr.com/6/5626/30025720171_d22f557244_b.jpg
innen so
 https://c3.staticflickr.com/6/5159/30074870866_781d625a8d_b.jpg


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden