Western Sydney Airport
Älter als 7 Tage

Australien plant zweiten internationalen Flughafen für Sydney

Western Sydney Airport
Western Sydney Airport, © PMA

Verwandte Themen

SYDNEY - Australien will einen zweiten internationalen Flughafen für die Metropole Sydney bauen. Das teilte die Regierung am Dienstag mit. Details zur Planung des Airports im Westen der Stadt sollen in der kommenden Woche vom Finanzministerium bekannt gegeben werden.

Der Flughafen soll umgerechnet 3,45 Milliarden Euro kosten und in Badgerys Creek rund 50 Kilometer westlich des Stadtzentrums gebaut werden. Nach Baubeginn im kommenden Jahr ist die Eröffnung für 2026 geplant, 9.000 Arbeitsplätze sollen dort geschaffen werden.

Der derzeitige Flughafen im Süden Sydneys ist einer der ältesten der Welt. Debatten über einen moderneren Airport für die größte Stadt Australiens mit 4,6 Millionen Einwohnern gibt es bereits seit den 1950er Jahren.

Im vergangenen Jahr wurden 42 Millionen Passagiere am Sydney Airport abgefertigt, der 1933 öffnete. Experten schätzen, dass sich diese Zahl bis 2035 mehr als verdoppeln könnte. Im Jahr 2060 erwarte die Region ein Aufkommen von 165 Millionen Fluggästen.

An Sydneys Hauptflughafen gibt es zwar seit 1994 eine dritte Landebahn, ein Nachflugverbot schränkt die Kapazität aber ein.
© aero.de, dpa-AFX | Abb.: PMA | 02.05.2017 08:24


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden