Taxi-Tests
Älter als 7 Tage

Boeing 777-9 rollt aus eigener Kraft

EVERETT - Rolltests mit niedriger Geschwindigkeit: Boeing tastet sich an den Erstflug der 777-9 heran. Startklar wird der Prototyp allerdings erst im Herbst sein.

"Das ist das erste Mal, dass sich sich das Flugzeug aus eigener Kraft bewegt hat", kommentierte Flugtestingenieur Matt England die ersten Rollversuche. Eigentlich sollte die N779XW die Taxitests am Paine Field längst abgeschlossen haben - und seit Ende des ersten Quartals Flugstunden für die Zulassung sammeln.

Boeing 777-9 absolviert Rolltests, © YSL

Kinderkrankheiten im Kompressor des GE9X werden den Zeitplan jetzt allerdings weiter zurückwerfen. GE kann die bei Dauertests aufgedeckte Schwachstelle offenbar frühestens bis Oktober beheben.

GE9X wirft Programm zurück

"Boeing wird dann über den Termin für den Erstflug entscheiden", räumte der Chef der GE-Triebwerkssparte Bill Fitzgerald den Verzug vergangene Woche auf der Paris Air Show ein.

Die ersten 777-9 will Boeing Ende 2020 an Emirates, Qatar Airways und Lufthansa ausliefern. Der Konzern könne einige Teile des Zulassungsverfahrens vor die Flugerprobung ziehen, sagte der Chef der Boeing-Verkehrsflugzeugsparte Kevin McAllister in Paris. "Wir werden diese Zeit in jedem Fall sinnvoll nutzen."
© aero.de | 24.06.2019 09:17


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden