Marktöffnung
Älter als 7 Tage

Jetsmart darf in Brasilien starten

JetSmart Airbus A320
JetSmart Airbus A320, © JetSmart

Verwandte Themen

BRASÍLIA - Die argentinische Tochter der Billigairline Jetsmart hat die Erlaubnis erhalten, nach Brasilien zu fliegen.

Die brasilianische Regulierungsbehörde ANAC hat Jetsmart Ende August grünes Licht dafür gegeben, Ziele in Brasilien anzufliegen. Die Erlaubnis gilt zunächst für internationale Flüge.

Innerhalb der vergangenen Monate sind bereits die Billigflieger Flybondi, Norwegian Air Argentina, und Sky Airlines im brasilianischen Markt gelandet. Unter der Regierung Jair Bolsonaros erfährt die brasilianische Luftfahrt eine Öffnung hin zu ausländischem Kapital.

So ist es inzwischen möglich, dass ausländische Investoren bis zu hundert Prozent einer brasilianischen Airline erwerben können.
© aero.de (boa) | 02.09.2019 13:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden