Kurz- und Mittelstrecke
Älter als 7 Tage

Condor führt eine Business Class ein

Condor Boeing 767-300ER
Condor Boeing 767-300ER, © Condor

Verwandte Themen

FRANKFURT– Condor führt zum Beginn des Sommerflugplans 2020 eine Business- Class auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ein.

Der Ferienflieger vereinheitlicht damit die Beförderungsklassen im eigenen Portfolio und ergänzt sein Angebot: Business Class-Gäste haben zum Beispiel Anspruch auf Lounge-Zugang vor ihrem Flug, einen freien Mittelsitz in den vorderen Reihen des Flugzeugs, kostenfreie Getränke und Menüoptionen, oder zusätzliches Hand- und Aufgabegepäck.

Parallel erweitert Condor die Tarifoptionen in der Economy Class: "Economy Best" bietet unter anderem mehr Hand- und Aufgabegepäck sowie eine kostenfreie Sitzplatzreservierung. Der neue Tarif ergänzt den klassischen Economy Class-Tarif und den "Economy Light"-Tarif, in dem Gäste besonders günstig nur mit Handgepäck reisen.

Zu allen Economy-Tarifen kann eine Flex-Option für flexibles Umbuchen hinzugebucht werden.
© aero.de | 18.12.2019 11:42

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.12.2019 - 17:02 Uhr
Lange Rede, kurzer Sinn: DE fuehrt Branded Fares ein. Punkt.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden