Wiederzulassung
Älter als 7 Tage

Boeing setzt Abnahmeflug für 737 MAX an

Boeing 737 MAX 8
Boeing 737 MAX 8, © Safran

Verwandte Themen

SEATTLE - Boeing biegt in der Wiederzulassung der 737 MAX auf die Zielgerade. Ein wichtiger Abnahmeflug durch die US-Luftfahrtaufsicht FAA wird vielleicht noch in diesem Monat stattfinden.

Seit März 2019 ist die 737 MAX für Passagierflüge gesperrt. Nach Informationen der Nachrichtenagentur "Bloomberg" will Boeing Ende Juni oder Anfang Juli Änderungen an der Flugsteuerung mit einem Praxistest zur Prüfung durch die FAA einreichen.

Eingriffe der Trimmautomatik MCAS gelten als Ausgangspunkt in zwei tödlichen Abstürzen. Bei der Überprüfung der 737 MAX kamen weitere Softwarefehler und behördliche Versäumnisse während der Erstzulassung des Modells ans Licht.

Boeing hat umfangreiche Neuprogrammierungen der Systeme vorgenommen und zusätzliche Absicherungen eingebaut. Auch für notwendige Änderungen an der Kabelführung zur Vermeidung von Kurzschlüssen hat der Konzern eine Lösung gefunden. Insider rechnen mit einer Wiederfreigabe der 737 MAX durch die FAA ab August.

Nach einer fünfmonatigen Produktionspause ist die Fertigung der 737 MAX am 27. Mai wieder angelaufen.
© aero.de | 11.06.2020 11:43


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden