Airlines
Älter als 7 Tage

Emirates fliegt wieder mit dem A380 nach China

Emirates Airbus A380
Emirates Airbus A380, © Ingo Lang

Verwandte Themen

DUBAI - Emirates setzt den Airbus A380 ab dem 8. August wieder auf Linienflügen nach Guangzhou, China ein.

Anfang August hat die Fluggesellschaft bereits ihren A380-Flugbetrieb nach Amsterdam und Kairo wieder aufgenommen und einen zweiten täglichen A380-Flug nach London Heathrow eingeführt, um auf die Marktnachfrage zu reagieren und ihren Kunden mehr Reisemöglichkeiten zu bieten.

Emirates hat damit den A380-Dienst zu bereits fünf Destinationen wieder aufgenommen und weitet den Einsatz des bei Passagieren beliebten Doppeldeckers entsprechend der Nachfrage sukzessive weiter aus.

Emirates-Gäste können die A380 derzeit täglich auf Flügen nach Amsterdam, viermal wöchentlich nach Kairo, zweimal täglich nach London Heathrow, einmal täglich nach Paris und ab dem 8. August einmal wöchentlich nach Guangzhou nutzen.

Darüber hinaus fliegt Emirates seit Ende Juli wieder von Dubai nach Addis Abeba, Clark, Dar es Salaam, Nairobi, Prag, São Paulo, Stockholm und auf die Seychellen.

Damit baut die Fluggesellschaft ihr Linienflug-Angebot im August damit schrittweise auf 68 Destinationen aus – das entspricht 50 Prozent des Streckennetzes, das sie vor der globalen Pandemie bedient hat.

Die Einreise nach Dubai ist zudem sowohl für Urlauber als auch für Geschäftsreisende wieder möglich. COVID-19 PCR-Tests sind für alle in Dubai (und den Vereinigten Arabischen Emiraten) ankommenden Passagiere im Einreise- und Transitverkehr obligatorisch, einschließlich Bürger der VAE sowie Einwohner und Touristen, unabhängig davon, aus welchem Land diese einreisen.

Deckung von COVID-19-bedingten medizinischen Kosten während der Reise: Fluggäste können wieder mit mehr Zuversicht reisen, weil Emirates sich als erste Airline der Welt dazu verpflichtet hat, durch COVID-19- bedingte medizinische Kosten während der Reise für diese zu übernehmen.

Die Deckung bietet Emirates ihren Kunden unabhängig von der Reiseklasse oder dem Reiseziel kostenfrei an. Sie gilt ab sofort für Fluggäste, die bis zum 31. Oktober 2020 mit Emirates fliegen (der erste Flug muss am oder vor dem 31. Oktober 2020 abgeschlossen werden). Die Gültigkeit beträgt 31 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem Passagiere den ersten Abschnitt ihrer Reise zurücklegen.
© aero.de | 04.08.2020 10:30


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden