Gesundheit
Älter als 7 Tage

FRA erwartet keinen Ansturm wegen Corona-Testpflicht

Corona-Test
Corona-Test, © Flughafen Nürnberg

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Frankfurter Flughafen erwartet am Wochenende keinen Ansturm auf die Corona-Testcenter am größten deutschen Airport.

Ab dem 8. August müssen sich alle Einreisenden aus Corona-Risikogebieten bei der Rückkehr nach Deutschland auf das Virus testen lassen. "Wir rechnen nicht damit, dass die Zahlen explodieren", sagte Benedikt Hart, Leiter des DRK-Testzentrums am Flughafen, der Deutschen Presse-Agentur.

Der Flughafenbetreiber Fraport sieht sich gut gerüstet. "Die Infrastruktur ist da", sagte eine Sprecherin. Neben dem DRK bietet die Firma Centogene im Übergang zwischen dem Terminal 1 und Fernbahnhof - kostenpflichtige - Covid-19-Tests an. Laut Fraport kommen derzeit rund 16.000 Passagiere aus Risikogebieten pro Woche in Frankfurt an - rund 2.500 pro Tag.

Nicht alle müssen sich am Flughafen testen lassen. Sie können das schon im Urlaubsland in den 48 Stunden vor der Abreise erledigen. Oder sie lassen sich bis zu drei Tage nach der Rückkehr in Deutschland testen. Das geht auch in Gesundheitsämtern, Arztpraxen, Testzentren oder Drive-In-Centern.

© dpa | 07.08.2020 12:55


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden