Köpfe
Älter als 7 Tage

Matthias Spohr wird neuer LAT-Chef

Matthias Spohr
Matthias Spohr, © LAT

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Wechsel in der Geschäftsführung von LAT: Matthias Spohr, bisher Flugbetriebsleiter bei Eurowings, wird neuer Geschäftsführer von Lufthansa Aviation Training in München.

Spohr folgt auf Stephan Klar, der turnusgemäß die Rolle als Managing Director von Lufthansa Aviation Training zum 31. Dezember 2020 abgegeben und eine Anschlussposition im Konzern übernommen hat.

"Der Wechsel von Matthias Spohr zu LAT, deren Geschicke er gemeinsam mit Tiziana Heilig (CFO) lenken wird, erfolgt zum 1. Februar 2021", teilte Lufthansa am Montag mit. Über die Nachfolge von Matthias Spohr bei Eurowings werde zeitnah entschieden.

Der 50 Jahre alte Spohr startete seine fliegerische Karriere 1990 bei Lufthansa mit der Ausbildung an der Flugschule in Bremen. Die Wartezeit auf einen Arbeitsplatz bei Lufthansa überbrückte er mit einem Wirtschaftsstudium an der Ruhr-Universität Bochum, das er als Diplom-Ökonom abschloss.

Ab 1995 war Matthias Spohr, der jüngere Bruder von Konzernchef Carsten Spohr, zunächst als First Officer, dann als Senior First Officer auf den Flugzeugmustern Airbus A320 und A340 bei Lufthansa tätig. 2005 wurde Spohr bei Condor Berlin zum Kapitän A320 ausgebildet. Auf diesem Muster war er anschließend selbst als Trainingskapitän tätig.

2013 wechselte Matthias Spohr als Flottenchef A320 zu Germanwings nach Köln, wo er auch weiterhin die Rolle des Trainingskapitäns ausübte. Seit 2015 ist Matthias Spohr Flugbetriebsleiter von Eurowings Deutschland und Nominated Person Flight Operations sowie Stellvertreter des Accountable Managers.
© aero.de | 01.02.2021 17:12

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 02.02.2021 - 20:29 Uhr
Wenn es ein Problem der jeweiligen Führungskraft ist, dann liegt es doch nicht am Rotationsprinzip, darum geht es ja.

Ich hatte den ursprünglichen Einzeiler von FloCo als Kritik an Großfirmen, die Job-Hopper angeblich generell gewähren lassen, verstanden - bzw. offenbar missverstanden - und wollte darauf hinweisen, dass es da wirklich genug Beispiele des Gegenteils gibt.
In diesem Sinne : Sorry für das Durcheinander.

Nein, sorry, da haben wir uns wirklich missverstanden. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das durchaus gängige Praxis ist. Das war völlig wertungsfrei gemeint. Da gibt es zu viele Vor- und Nachteile um das in einem Einzeiler zu behandeln.
Beitrag vom 02.02.2021 - 19:13 Uhr
Wenn es ein Problem der jeweiligen Führungskraft ist, dann liegt es doch nicht am Rotationsprinzip, darum geht es ja.

Ich hatte den ursprünglichen Einzeiler von FloCo als Kritik an Großfirmen, die Job-Hopper angeblich generell gewähren lassen, verstanden - bzw. offenbar missverstanden - und wollte darauf hinweisen, dass es da wirklich genug Beispiele des Gegenteils gibt.
In diesem Sinne : Sorry für das Durcheinander.
Beitrag vom 02.02.2021 - 14:29 Uhr
Ich finde es wirklich schade, dass die Meinungen in diesem Forum immer sehr schwarz weiß sind. Herr Spohr ist doch offensichtlich viel leidenschaftlicher "Flieger" als sein Bruder, sonst wäre er kaum für die Piloten Lizenz zu Condor Berlin gewechselt. Das ist doch erstmal gut für das LAT MUC. In meiner Firma, einem britischen Konzern ist der CEO seit 24 Jahren im Amt, der/die für Deutschland zuständige GF wechselt im Schnitt alle 2 Jahre, was nicht heißt, dass sie den Konzern verlassen. Mein Arbeitgeber ist konstant erfolgreich. Was bedeutet das nun also? Ich finde es schwierig, sogar anmaßend, a.G. der Wechselfrequenz in der Vita Aussagen über Arbeitsleistungen zu tätigen. Person A ist mit dem Verhältnis zwischen Aufgaben, Gehalt und Verantwortung zufrieden und bleibt tendenziell vielleicht länger während Person B ständig "was neues" sucht, beides hat für Firmen doch Vor und Nachteile...

Das dürfen Sie hier nicht so ernst nehmen. Auch wenn hier oft die Piloten in die Opferrolle rutschen, gibt es hier auch regelmäßig wieder unqualifizierte Kommentare zu Managementpositionen und den Positionen, die sie bekleiden.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden