Französischer Flottenparkplatz
Älter als 7 Tage

Lufthansa fliegt weitere A380 nach Tarbes

Lufthansa Airbus A380
Lufthansa Airbus A380, © Lufthansa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa hat einen weiteren Airbus A380 von Frankfurt nach Tarbes verlegt. Die Airline hat in absehbarer Zeit keine Verwendung für die Teilflotte.

Long Term Storage: Lufthansa mottet ihre A380 ein. Am Montag hat mit der D-AIMI eine weitere A380 Frankfurt in Richtung Tarbes verlassen, in Südfrankreich werden die A380 in einen technischen Dauerschlaf versetzt.

Lufthansa hatte sieben ihrer 14 A380 2020 ins spanische Teruel geflogen, sieben weitere Flugzeuge blieben in Frankfurt. Laut Insidern will Lufthansa mindestens fünf A380 von der Heimatbasis nach Tarbes verlegen.

"A340-600 und A380 sind im Long Term Storage, das heißt langfristig außer Dienst gestellt, und nur im Falle einer unerwartet schnellen Markterholung noch reaktivierbar", sagte Lufthansa-Sprecher Helmut Tolksdorf aero.de. "Nicht reaktiviert werden können selbstverständlich die sechs bereits verkauften A380."

Neben Lufthansa haben auch Air France und Etihad Airways A380 in Tarbes untergebracht. Ausrangierte A380 von Singapore Airlines wurden am Flughafen am Fuß der Pyrenäen zerlegt.
© aero.de | 23.02.2021 09:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden