Airports
Älter als 7 Tage

Heathrow öffnet Terminal für Hochrisikoländer

London Heathrow Terminal 4
London Heathrow Terminal 4, © Heathrow Airports Limited

Verwandte Themen

LONDON - Am größten Londoner Flughafen Heathrow sollen sich Einreisende aus Corona-Hochrisikoländern und andere Ankommende künftig möglichst nicht mehr begegnen.

Ein Terminal wird für Flüge aus Ländern auf der sogenannten roten Liste der britischen Regierung reserviert. Das sei "logistisch sehr herausfordernd" gewesen, sagte eine Flughafensprecherin der BBC am Dienstag. Man hoffe aber, dass dadurch die Grenzbeamten effizienter und sicherer ihre Arbeit ausführen könnten.

Zu den Ländern auf der roten Liste gehört unter anderem Indien. Einreisen nach Großbritannien dürfen aus diesen Ländern nur Briten oder in Großbritannien Ansässige - zunächst müssen sie sich jedoch auf eigene Kosten für zehn Tage in Hotel-Quarantäne begeben.

In den vergangenen Wochen hatte es mehrfach Beschwerden darüber gegeben, dass Einreisende aus den Hochrisikoländern am Flughafen stundenlang in Warteschlangen vor Pass- und Testkontrollen neben Ankommenden aus anderen Ländern gestanden hätten. Um diesen möglichen Ansteckungsherd zu vermeiden, kommen die Fluggäste nun an unterschiedlichen Terminals an.
© dpa-AFX | 01.06.2021 10:09


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden