Airlines
Älter als 7 Tage

Ryanair verdoppelt Sitzangebot

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © The Boeing Company

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair hat ihr Juni-Angebot auf 1,3 Millionen Sitze pro Woche verdoppelt - und schiebt weitere Flüge nach. Der Buchungseingang hat laut Ryanair-Chef Michael O'Leary zuletzt deutlich Tempo aufgenommen. Die Airline will im Sommer einen Teil der Corona-Verluste wettmachen.

Ryanair rechnet im Juli mit bis zu 9,0 Millionen Passagieren - immerhin 60 Prozent des Vorkrisenwerts.

"Die Menschen, die jetzt lange eingesperrt waren, wollen wieder in den Urlaub fliegen", sagte O'Leary "Sky News". Die Buchungen ziehen laut O'Leary weiter dynamisch an, gehen dieses Jahr aber später ein als sonst.

"Wir haben die normalen Vorausbuchungen für Juni, Juli und August noch nicht im System", sagte der Manager. Deswegen seien die Ticketpreise vergleichsweise niedrig.

Im Mai beförderte Ryanair auf 12.000 Flügen 1,8 Millionen Passagiere, nachdem im Mai 2020 der Zähler bereits bei 70.000 Fluggästen stoppte. Die Auslastung hat sich im vergangenen Monat auf 79 Prozent verbessert. Im Geschäftsjahr bis Ende März hatte Ryanair nur 27,5 Millionen Passagiere geflogen, 80 Prozent weniger als im Vorjahr.
© aero.de | Abb.: Ryanair | 08.06.2021 08:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden