Lieferstart
Älter als 7 Tage  

Ryanair holt erste 737 MAX nach Dublin

Ryanair Boeing 737 MAX
Ryanair Boeing 737 MAX, © Ryanair Boeing 737 MAX

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair hat ihre erste Boeing 737 MAX nach Dublin überführt. Damit kann der irische Preisbrecher endlich die Flotte erneuern - und mit größeren Flugzeugen eine neue Wachstumsphase beginnen. Wegen Lieferverzögerungen bei Boeing wird Ryanair 2021 allerdings weit weniger Flugzeuge erhalten als geplant.

Die erste Boeing 737-8-200 für Ryanair ist am Mittwoch als Flug RYR82MO aus Seattle, Boeing Field, nach Dublin geflogen.

Sie trägt bereits die irische Registrierung EI-HEN und begegnete gegen 15 Uhr deutscher Zeit vor der Westküste Grönlands einer Lufthansa-A350 in der Gegenrichtung, die gerade als LH456 aus Frankfurt nach Los Angeles unterwegs war.

Die Boeing 737-8-200 ist eine für Ryanair maßgeschneiderte, neue Version der Boeing 737 MAX 8. Die -200er-Variante erhielt hinter den Flügeln ein zusätzliches Paar Notausgangstüren. Deshalb darf der Jet 197 Passagiere befördern, um die sich vier Flugbegleiter kümmern.

Die erste Auslieferung einer Boeing 737 MAX 8-200, mittlerweile wird sie meistens 737-8-200 genannt, hatte sich immer wieder verzögert. Erst wurden alle MAX wegen der Absturzserie und Modifikationen gesperrt, dann wurde die Produktion ausgesetzt und schließlich soll es noch administrative Nacharbeiten wegen der zusätzlichen Notausgänge gegeben haben.

Ryanair wird deswegen 2021 vier Flugzeuge weniger erhalten als geplant. "Aufgrund bedauerlicher Auslieferungsverzögerungen erwarten wir die Auslieferung von nur 12 dieser Flugzeuge im Sommer 2021, wobei 6 in den Farben von Ryanair und 6 in den Farben von Malta Air ausgeliefert werden", teilte Ryanair mit.

Dafür hat nun Ryanair ihr sparsameres Nachfolgemuster für die 737-800 in der Flotte, das zugleich mehr Sitze als die Vorgängerin mit 189 Plätzen bietet.

Ryanair Boeing 737 MAX 8-200, © TSL

Ryanair-Chef O'Leary hat öffentlich auch schon mit einer Bestellung der noch größeren Boeing 737 MAX 10 geliebäugelt. Diese größte MAX-Version könnte, wenn man Gerüchten aus Seattle glaubt, noch diese Woche in Renton zum Erstflug starten. Boeing hat den Termin aber nicht bestätigt.

Für Ryanair geht es nun erst einmal darum, möglichst schnell die ersehnten Flugzeuge zu übernehmen und in die Flotte einzugliedern. 60 Flugzeuge sollen bereits bis Sommer 2022 ausgeliefert sein. Insgesamt hat Ryanair 210 Exemplare fest bestellt.
© FLUG REVUE - SST, aero.de | Abb.: Ryanair | 16.06.2021 16:17

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.06.2021 - 17:56 Uhr
Warum jetzt eigentlich "nur" 197 Sitze und nicht wie geplant 200? Oder, falls man bei exakt 200 schon den fünften FB braucht, eben 199 Sitze? Für gerade 8 Sitze mehr lohnt der ganze Aufwand doch eigentlich gar nicht...

PS: Wie viele Sitze haut Vietjet rein? Alle 210?
Beitrag vom 16.06.2021 - 21:08 Uhr
...nur weil es ne MAX ist.

Der war echt gut :D
Beitrag vom 16.06.2021 - 19:14 Uhr
Ein weiterer Grund sie auf der No-Fly Liste zu lassen…

Na jetzt mal nicht ins Hemd machen...
...nur weil es ne MAX ist.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden