Chaos am DUS
Älter als 7 Tage

Was ist los bei Pegasus?

Pegasus Airlines Boeing 737-800
Pegasus Airlines Boeing 737-800, © Ingo Lang

Verwandte Themen

DÜSSELDORF - Pegasus hat zum Ferienauftakt in NRW mehrere Türkei-Flüge am Flughafen Düsseldorf gestrichen. Laut Passagieren hatte die Airline viel zu wenig Personal eingesetzt.

Fünf Stunden Wartezeit am Check-in und abgesagte Flüge: Pegasus hat den Start in die Feriensaison am Flughafen Düsseldorf gründlich verpatzt.

Nachdem am Freitag kurzfristig sogar die Bundespolizei an den Schaltern der Airline für Ordnung sorgen musste,
sagte Pegasus am Samstag fünf Flüge aus Düsseldorf ab.

Laut Augenzeugen hatte Pegasus vor Ort zu wenig Personal eingesetzt. Türkische Medien berichten unterdessen von kurzfristigen Entlassungen beim Ferienflieger - demnach hat Pegasus 40 Mitarbeitern, darunter auch Piloten, gekündigt. Hunderte weitere wurden beurlaubt. Die Airline will sich dazu bislang nicht äußern.

Passagiere, die ihren Flug am Wochenende verpasst haben, will Pegasus in dieser Woche eine Ersatzbeförderung anbieten. Die Airline schiebt unter anderem in Köln-Bonn bis Dienstag zusätzliche Flüge ein.
© aero.de | 05.07.2021 08:10

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.07.2021 - 10:50 Uhr
... und dann komme ich eine Woche später ins Hotel und dann liegt da schon der nächste in "meinem" Bett ...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden