Airlines
Älter als 7 Tage

American steigt bei brasilianischer Gol ein

GOL Boeing 737 MAX
GOL Boeing 737 MAX, © GOL

Verwandte Themen

SÃO PAULO - American Airlines kauft gut fünf Prozent der brasilianischen Gol und öffnet sich damit eine weitere Tür in Südamerika.

Wie die Nachrichtenagentur "Bloomberg" berichtet, haben Manager beider Airlines eine Absichtserklärung unterzeichnet, die vorsieht, dass American 200 Millionen US-Dollar für 5,2 Prozent Anteil an Gol bezahlt.

In den kommenden drei Jahren wollen die beiden ihre Zusammenarbeit im Vertrieb ausweiten, ein Codeshare-Abkommen schließen und ihre Vielflieger-Programme miteinander verknüpfen. Mit dem Geschäft wird American der drittgrößte Aktionär bei Gol.

Nach einer Gesetzesänderung unter dem rechtspopulistischen Präsidenten Jair Bolsonaro können ausländische Investoren sogar 100 Prozent einer brasilianischen Airline erwerben.

Wenn sie von den Regulierungsbehörden genehmigt wird, eröffnet die Vereinbarung den American-Kunden die nahtlose Reise zu 20 Gol-Zielen in Südamerika und Gol-Kunden zu 30 American-Zielen in den USA.

Schon vor der Pandemie waren Mittel- und Südamerika ein heiß begehrter Markt bei US-Airlines. Delta war American mit ihren strategischen Investitionen bei den Bemühungen, dort Fuß zu fassen, American immer einen Schritt voraus. Mit Gol hat die Airline nun einen starken Partner, der weitere Türen öffnen könnte.
© aero.de | 16.09.2021 15:48


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden