Airlines
Älter als 7 Tage

Volotea nimmt staatliche Kredite in Anspruch

Volotea A319 VIE
Volotea Airbus A319, © Flughafen Wien

Verwandte Themen

MADRID - Nach Plus Ultra und Air Europa ruft eine weitere spanische Airline Kredite aus einem staatlichen Hilfsfonds ab. Volotea beantragt 185 Millionen Euro - auch, um besser in einem neuem Konkurrenzumfeld zu bestehen.

Volotea hat beim spanischen Corona-Hilfsfonds Sepi eine Kreditlinie von 185 Millionen Euro beantragt.

Die Kreditmittel sollen der Airline den Neustart nach Verlusten in der Krise erleichtern, teilte Volotea mit. Volotea betreibt mit rund 1.300 Angestellten 40 Flugzeuge.

Volotea will mit dem Geld zudem "ihre Marktposition im Angesicht der Fusion von Iberia und Air Europa" stärken. Die geplante Übernahme von Air Europa in die IAG steht derzeit allerdings unter einem großen Fragezeichen - die EU-Kommission und die britische Wettbewerbsbehörde nehmen den Deal unter die Lupe.
© aero.de | 08.12.2021 08:42


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden