Corona-Verstoß
Älter als 7 Tage

Cathay Pacific entlässt erneut Crewmitglieder

Cathay Pacific Airbus A350-1000
Cathay Pacific Airbus A350-1000, © Airbus

Verwandte Themen

HONGKONG - Cathay Pacific hat erneut zwei Crewmitglieder wegen Nichteinhaltung von Corona-Auflagen entlassen.

Zwei Mitarbeiter von Cathay Pacific haben sich mit der Omikron-Variante des Corona-Virus angesteckt und nach Angaben der Airline gegen "medizinische Aufsichtsauflagen" verstoßen. Das kostete die Betroffenen bei Cathay Pacific den Job.

In Hongkong gelten besonders strikte Corona-Auflagen. British Airways hat die Flüge nach Hongkong wegen dortiger Quarantäneregeln bis März ausgesetzt, Lufthansa vermeidet aktuell mit einem Stopp in Bangkok Crewübernachtungen in der Metropole.

Cathay Pacific hatte sich bereits im November von drei Piloten getrennt, die bei einem Layover in Frankfurt gegen Pandemieauflagen verstoßen haben sollen und bei der Einreise in Hongkong positiv auf das Corona-Virus getestet wurden.
© aero.de | 03.01.2022 07:26


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden