Airlines
Älter als 7 Tage

Swiss streicht Maskenpflicht auf US-Linien

Swiss Boeing 777-300ER
Swiss Boeing 777-300ER, © Sebastian Steinke / FLUGREVUE

Verwandte Themen

ZÜRICH - In der Schweiz und den Vereinigten Staaten ist die Maskenpflicht in öffentlichen Transportmitteln aufgehoben. Das gilt jetzt auch für Flüge zwischen den Ländern. Zumindest vorerst.

Ein Bundesgericht in Florida hat die Maskenpflicht im US-Transportwesen gekippt. In der Schweiz ist die Maske an Bord, zumindest auf Inlandsflügen, seit Monatsanfang nur noch optional. Nach kurzer Unsicherheit, wie es sich auf Interkontflügen verhält, besteht jetzt Klarheit.

"Fluggäste von und in die USA sind nicht mehr verpflichtet, eine Maske an Bord von Swiss-Flügen zu tragen", stellte ein Swiss-Sprecher gegenüber dem "Grenchner Tagblatt" klar. Die Neuregelung gelte ab sofort, könnte aber nochmal revidiert werden.

Die US-Regierung hatte am Donnerstag angekündigt, gegen die Entscheidung des Gerichts Rechtsmittel einzulegen.
© aero.de | 22.04.2022 07:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden