Flugstreichungen
Vor 7 Tagen

Corendon gibt Sommerplanungen auf

Corendon Boeing 737-800
Corendon Boeing 737-800, © Flughafen Nürnberg

Verwandte Themen

NÜRNBERG - Auch Corendon geht mit dem Rotstift durch den Flugplan. Der türkische Ferienflieger sagt bis zum Ende der Sommersaison 1.500 Flüge ab.

Passagiere mit Corendon-Ticket müssen sich auf kurzfristige Änderungen ihrer Reisepläne einstellen - der Ferienflieger dünnt seinen Flugplan massiv aus.

Angesichts anhaltender Abfertigungsprobleme an europäischen Flughäfen werde die Airline bis Oktober "15 Prozent unserer touristischen Flüge und 25 Prozent der Flüge im ethnischen Verkehr" streichen, bestätigte Corendon-Deutschland-Chef Thomas Braun die Absage von 1.500 Verbindungen gegenüber "aeroTelegraph".

Grund sei die "hohe Taktung" der Corendon-Flüge, durch die sich über den Tag mehr und mehr Verspätungen aufbauten. Nach Flugplandaten zieht die Airline einige Umläufe zusammen - einzelne Mallorca-Flüge aus Nürnberg kombiniert Corendon etwa mit einem Stopp in Ibiza.
© aero.de | 01.08.2022 07:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden