Leasing
Vor 3 Tagen

ALC dreht Airbus und Boeing den Geldhahn zu

TAP Air Portugal Airbus A321LR
TAP Air Portugal Airbus A321LR, © TAP

Verwandte Themen

LOS ANGELES - Airbus und Boeing reißen Liefertermine. Der Großabnehmer Air Lease Corporation (ALC) will seine Anzahlungen anpassen.

Die ALC will nicht länger in Vorleistung für Flugzeuge gehen, die am Ende doch mit Verzögerung geliefert werden.

"Wir leisten unsere Anzahlungen gemäß den vertraglich vereinbarten Terminen", sagte ALC-Chef Steve Uvdar-Hazy am Donnerstag. "Jetzt sind wir mit anhaltenden Verzögerungen sowohl bei Airbus als auch bei Boeing konfrontiert. Wir werden wir uns das sehr genau ansehen."

Bei Airbus und Boeing werden derzeit wegen Störungen in der Lieferkette und knappen Triebwerken weniger Flugzeuge fertig als geplant. Airbus hat daher sein Jahresziel von 720 auf 700 Auslieferungen herabgesetzt.
© aero.de | 05.08.2022 07:55

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.08.2022 - 17:57 Uhr
Das ist eine normale kommerzielle Vorgehensweise und bedarf eigentlich keiner besonderen Meldung.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden