Airlines
Älter als 7 Tage

Lufthansa Cargo strafft Vertrieb

Lufthansa Cargo in Frankfurt
Lufthansa Cargo in Frankfurt, © A. Mohl

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa Cargo wirtschaftet weiter extrem profitabel - und strafft für 2023 den Vertrieb: Sieben Vertriebsregionen werden in künftig fünf abgebildet. Die "Strukturvereinfachung" soll Lufthansa Cargo Wachstum erleichtern.

Lufthansa Cargo legt Nord- und Südamerika zusammen. Die konsolidierte Vertriebsregion "Amerika" wird von der bisherigen Nordamerika-Chefin Stephanie Abeler aus Chicago gesteuert, teilte Lufthansa Cargo mit.

Auch die bisher getrennt geführten Regionen Eastern & Northern Europe sowie Western Europe werden künftig als eine Europaregion gesteuert.

Die bisherige Vertriebsregion Middle East & Africa wird um die Märkte in Südasien und der GUS-Region erweitert.

"Die Verschmelzungen von Regionen sowie auch die Neubesetzungen sind für uns notwendige Anpassungen, um unsere Kräfte zu bündeln, Synergien zu nutzen und so noch besser auf Markttrends reagieren zu können", sagte Lufthansa-Cargo-Vertriebschef Ashwin Bhat.
© aero.de | 10.11.2022 13:28


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden