NOTAM
Älter als 7 Tage

Bund warnt vor Flügen über Myanmar

Verwandte Themen

BERLIN - Die Sicherheitslage in Myanmar ist angespannt. Die Bundesregierung sieht "Risiken" für die zivile Luftfahrt.

Die Lage in Myanmar erweist sich nach einem Militärputsch im Februar 2021 als zunehmend instabil. Proteste im Land werden gewaltsam niedergeschlagen.

Das Bundesverkehrsministerium weist in einer aktuellen NOTAM auf "potenzielle Risiken durch militärische Aktivitäten, Boden-Luft-Beschuss und Luftabwehr" unterhalb von FL160 im FIR Rangun hin.

Die deutsche Warnung für den Luftraum über Myanmar ist aktuell weltweit noch die erste ihrer Art, hat aber einen konkreten Hintergrund.

Am 30. September geriet eine ATR 72-600 von Myanmar International Airlines im Anflug auf Loi-kaw unter Beschuss, die XY-AML wurde von mehreren Kugeln getroffen.
© aero.de | 05.12.2022 09:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden