Flotten
Älter als 7 Tage

Air India will 500 Flugzeuge bestellen

Air India Boeing 787 Dreamliner
Air India Boeing 787 Dreamliner, © Ingo Lang

Verwandte Themen

NEU DELHI - Air India steht vor einem massiven Flottenausbau. Der neue Eigner Tata stattet die Airline nach einem Medienbericht mit 500 neuen Flugzeugen aus.

Air India setzt zur Vergabe gigantischer Aufträge an. Nach Informationen der Nachrichtenagentur "Reuters" wird die Airline in Kürze bei Airbus und Boeing 400 Single-Aisle-Flugzeuge und 100 A350 und 787 für die Interkontflotte bestellen - mindestens.

Die Nachrichtenagentur beruft sich Branchenkreise. Der Mischkonzern Tata hatte bei der zuvor staatlichen und wirtschaftlich schwer angeschlagenen Air India vor einem Jahr das Ruder übernommen.

Beim Neuaufbau der Airline zieht Tata bisherige Airlinebeteiligungen unter das Dach von Air India. Durch die gerade beschlossenen Fusion von Air India und Vistara erhält Air India einen zweiten Großaktionär - Singapore Airlines fallen 25,1 Prozent der Air-India-Anteile an. Die Tata-Airlines Air India Express und AirAsia India sollen bis 2024 ebenfalls in Air India aufgehen.
© aero.de | 12.12.2022 07:15

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 22.01.2023 - 10:51 Uhr
Jetzt scheinen die Deals vor dem Abschluss zu stehen. Hier eine, zugegeben etwas dürftige, Meldung zu dem Thema:

 https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Airbus-bekommt-offenbar-Rekordauftrag-aus-Indien,airbus1884.html


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden