Corona-Welle
Älter als 7 Tage

USA führen Testpflicht für Reisende aus China ein

Air China Airbus A350-900
Air China Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

WASHINGTON - Angesichts einer hohen Zahl von Corona-Infektionen in China führen die USA neue Beschränkungen für Reisende aus dem asiatischen Land ein. Die US-Gesundheitsbehörde CDC kündigte am Mittwoch an, ab dem 5. Januar müssten Flugreisende, die aus China in die USA kämen, vor dem Abflug einen negativen Corona-Test vorweisen.

Das gelte unabhängig von der Nationalität der Reisenden und von ihrem Impfstatus. Der Test dürfe nicht älter als zwei Tage sein. Die Testpflicht sei auch vorgeschrieben für Reisende aus den chinesischen Sonderverwaltungsregionen Hongkong und Macau.

Dies neue Vorschrift gelte ebenso für Personen, die aus China über ein Drittland in die USA kämen, sowie für Fluggäste, die über die Vereinigten Staaten zu anderen Zielen weiterreisen wollten, hieß es weiter. Es gehe darum, eine Ausbreitung des Coronavirus angesichts des Anstiegs der Covid-Fälle in China einzudämmen, da von chinesischer Seite keine ausreichenden Daten geliefert würden.

China hat derzeit mit einem rasanten Anstieg von Corona-Fällen zu kämpfen. Allein in den ersten drei Dezember-Wochen steckten sich laut Schätzungen 248 Millionen Menschen in China mit dem Virus an. Wissenschaftler warnen, die Corona-Welle könnte neue Varianten hervorbringen, die dann ihren Weg in andere Länder finden würden.

Nach fast drei Jahren strikter Vorkehrungen hatte Chinas Führung am 7. Dezember abrupt ein Ende seiner umstrittenen Null-Corona-Politik verkündet. Seit dem Beginn der Pandemie sah Chinas Strategie vor, das Virus so gut es geht einzudämmen und selbst kleinste Ausbrüche mit Lockdowns, Massentests und Zwangsquarantänen zu bekämpfen.

Doch konnten die Maßnahmen am Ende gegen die leichter übertragbare Omikron-Variante nicht mehr viel ausrichten. Nun kommen fast alle Chinesen erstmals mit dem Virus in Kontakt.
© dpa-AFX | Abb.: Boeing | 28.12.2022 22:12

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 29.12.2022 - 17:34 Uhr
Leider ist die EU wieder unfähig schnellstmöglich eine Quarantäne plus negativen PCR Test für die Chinesen einzuführen, da man wohl Angst hat, dass es Stress mit der Chinesischen Regierung gibt. Leider hat die EU leider nichts gelernt seit dem Corona Ausbruch.

Wieso muss man gleich wieder die EU blamen? Italien hat die Testpflicht für Chinesen eingeführt. Das kann jedes Land für sich entscheiden...
Weil nur eine schnelle, gemeinsame, Antwort hilft wegen dem Schengenabkommen. Sonst reisen die Chinesen ungetestet innerhalb des Schengenraums weiter, was keinen weiter helfen wird...

Wir kriegen es ja nicht einmal in Deutschland hin, einheitliche Regeln aufzustellen.

Kommt nun ein infizierter Chinese nach Deutschland, muss er in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein noch nicht mal in Quarantäne und darf innerhalb dieser Länder munter weiterreisen. Und gerade in Bayern und Hessen stehen mit MUC und FRA die Einfallstore nach Deutschland.
Beitrag vom 29.12.2022 - 16:17 Uhr
Mal unabhängig von der gerade in DE ja immer vorrangig diskutierten Schuldfrage:
Bei den aktuellen Infektionszahlen in China kann man mit 5-10 infizierten Reisenden pro Flug rechnen. Daher wäre zumindest eine 5-Tage Quarantäne und danach ein negativer PCR Test sinnvoll.

Oh, die genannten 5-10 pro Flug waren wohl deutlich zu optimistisch ...

 https://www.berliner-zeitung.de/news/mehr-als-die-haelfte-der-passagiere-corona-positiv-italien-verschaerft-regeln-fuer-china-reisende-li.301977
Beitrag vom 29.12.2022 - 14:44 Uhr

Auch wenn "wie du mir so, ich dir" gemeint sein sollte, sollt dies nicht Leitspruch der Politik sein.

Wird er so schnell auch nicht werden.
Als christlich geprägter Kontinent gilt für uns in diesem Jahrhundert "wenn dir China auf die linke Wange schlägt, so halte ihm auch noch die rechte Wange hin".
Und so entwickelt sich dank solcher Entwicklungshilfe das ehemalige "Land des Lächelns" in das "Land des breiten Grinsens"!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden