Wettbewerb
Älter als 7 Tage

Was wird aus Schönefeld?

Flughafen Berlin-Schönefeld
Vorfahrt Flughafen Berlin-Schönefeld, © Günter Wicker / Berliner Flughäfen

Verwandte Themen

BERLIN - Seit der Eröffnung des BER steht der frühere Flughafen Schönefeld im Südosten von Berlin weitgehend ungenutzt in der Landschaft herum. Drei Architektur- und Planungsbüros sollen nun in Rahmen eines Wettbewerbs bis Ende des Jahres Konzepte für die zukünftige Gestaltung und Nutzung des Geländes und der darauf stehenden Gebäude erarbeiten.

"Wir wollen das Umfeld des BER neu denken und durch eine unkonventionelle, ökonomisch sinnvolle und nachhaltige Entwicklung zukunftsfähig gestalten", hieß es von FBB-Chefin Aletta von Massenbach am Mittwoch.

Der einstige DDR-Zentralflughafen Schönefeld sollte nach der Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens eigentlich als Terminal 5 mögliche Kapazitätsengpässe am BER kompensieren. Mit der einbrechenden Nachfrage während der Corona-Pandemie wurde der Standort aber geschlossen und seither nie wieder in Betrieb genommen. Im November vergangenen Jahres verkündete die FBB dann das endgültige Aus für den Standort.

Die Terminalgebäude stehen seither bis auf wenige Ausnahmen weitgehend leer. Die frühere Start- und Landebahn von Schönefeld wird indes weiter vom BER aus als solche genutzt. An das Gelände grenzt zudem der Regierungsflughafen, an dem Staatsgäste empfangen werden von dem aus die Ministerinnen und Minister zu ihren Auslandsreisen aufbrechen.
© dpa | Abb.: FBB | 02.08.2023 16:43


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden