Flug ET106
Älter als 7 Tage

Dash-8 von Ethiopian Airlines bei Landeunfall beschädigt

Verwandte Themen

MEKELE - An einer Dash 8-400 von Ethiopian Airlines gibt bei der Landung das linke Hauptfahrwerk nach. Der Turboprop rutscht von der Landebahn. Verletzt wird niemand, das Flugzeug weist nach dem Vorfall aber schwere Schäden auf. Hat hier ein bekanntes Problem des Modells wieder zugeschlagen?

Mekele, 18. Januar 2024: Ethiopian Airlines 106 aus Addis Abeba erreicht die Stadt im Tigray. Beim Aufsetzen bricht das linke Hauptfahrwerk, die ET-AVS - eine relativ junge Dash 8-400 aus dem Produktionsjahr 2018 - zieht nach links von der Piste weg.

Die Insassen bleiben nach ersten Informationen unverletzt, Aufnahmen von der Unfallstelle legen allerdings erheblichen Sachschaden am Fluggerät nahe.

Ethiopian Airlines Flug 106, © XSL
 
Das Fahrwerk gilt als latente Schwachstelle der Dash-8. Mehrere Betreiber, darunter SAS und Wideroe, hatten bereits Unfälle, die später auf ein Fahrwerksversagen zurückgeführt werden konnten.
© aero.de | Abb.: Steve Lynes | 18.01.2024 14:53


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden