Absturz beim Heliskiing
Älter als 7 Tage

Schweres Helikopterunglück in den Walliser Alpen

Air Zermatt AS-350 B3
Air Zermatt AS-350 B3, © Air Zermatt

Verwandte Themen

SION - Helikopterunglück am Petit Combin: In den Walliser Alpen ist eine AS-350 B3 abgestürzt, drei Menschen starben.

Ein Landeunfall am Petit Combin hat am Dienstag drei Todesopfer gefordert. "Gegen 09:25 Uhr stürzte ein Helikopter vom Typ B3 beim Heliskiing auf dem Gebirgslandeplatz des Petit Combin ab", teilte die Kantonspolizei Wallis mit.

Die Maschine rutsche am Gipfel des 3.668 Meter hohen Berges "aus noch nicht geklärten Gründen in den Nordhang", hieß es weiter. Der Eurocopter war nach den Angaben mit dem Piloten, einem Bergführer und vier Skifahrern besetzt. Drei Insassen konnten nur noch tot geborgen werden.

Für den Rettungseinsatz stiegen sieben Helikopter von Air Glaciers, Air Zermatt und Rega zum Petit Combin auf. Allein Air Zermatt entsandte drei Helikopter von den Basen Zermatt und Raron an die Unfallstelle. Die Schweizer Flugunfallbehörde SUST hat Ermittlungen zu dem Vorfall aufgenommen.
© aero.de | 02.04.2024 17:25


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden