BER - DXB
Älter als 7 Tage

Condor fliegt mit Airbus A320neo nach Dubai

Condor Airbus A320neo
Condor Airbus A320neo, © Condor

Verwandte Themen

FRANKFURT - Condor meldet eine neue Linie in Berlin an. Ab Ende Oktober nimmt Condor vom BER nonstop Kurs auf Dubai. Die Verbindung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit Emirates - Condor operiert auch unter EK-Nummer. Für die Dubai-Linie stellt Condor ihre neuesten Flugzeuge ab.

DE2500/DE2501: Condor fliegt ab 26. Oktober nonstop vom BER nach Dubai. Sobald die behördlichen Genehmigungen vorliegen, wird der Ferienflieger die Flugnummern noch ergänzen: Emirates klinkt sich per Codeshare in die Condor-Flüge ein.

Für die Codeshare-Strecke BER - DXB, Flugzeit 6:20 Stunden, reserviert Condor ihre neuesten Flugzeuge. "Aktuell ist die werksneue A320neo geplant", sagte eine Condor-Sprecherin aero.de am Freitag. Die Flüge sind inzwischen zur Buchung im System hinterlegt.

Condor setzt ihre erste A320neo D-ANCZ seit Mai ein. An Bord grenzt Condor die Business Class mit eigenen Sitzen etwas stärker von der Hardware der Economy Class ab als bisher.

Vom Interlining zum Codeshare

Condor unterhält seit November 2023 ein Interlining-Abkommen mit Emirates. Der Ausbau zur Codeshare-Partnerschaft erweitert das Streckennetz des Ferienfliegers auf einen Schlag um Ziele in Zentralasien, Afrika und Indien.

Für Emirates hat die Partnerschaft hohe strategische Bedeutung. Über Condor kann Emirates den BER zumindest indirekt an ihr Netz anschließen. Die Airline darf unter aktuellen Regeln selbst nur vier Flughäfen in Deutschland ansteuern und hat sich auf Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf festgelegt.
© aero.de | Abb.: Condor | 07.06.2024 09:31

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 09.06.2024 - 10:44 Uhr
@contrail5S,
Condor bietet nur auf einigen Kurz/Mittelstrecken die business class an:
 https://www.condor.com/de/fliegen-geniessen/klassen-und-tarife/business/kurz-und-mittelstreckenflug.jsp
Nach Dubai ist premium econony rund doppelt so teuer wie economy.

Ja und nein. Scheinbar weiß Condor selbst nicht so genau was sie wollen.

Im Link wird es unter „Premium Economy“ geführt. Bei einer Probebuchung heißt es dann aber „Premium Class“

In der Text Beschreibung steht nur was von freiem Mittelsitz. Angeblich gibts aber auch mehr Sitzabstand.

Alles irgendwie an 2 Stellen 3x anders formuliert.
Ja, jetzt habe ich das auch gefunden und streue Asche auf mein Haupt.
Die SitzInfo ist wieder woanders aufgeführt, dort wo das als Business Kont vorgestellt wird. Sitz/Aircraft unabhängige Leistungen PE DXB sind nicht einheitlich mit PE Interkont. Solch ein Sammelsurium an Produktvariationen dürften sich andere nicht erlauben ;-)

Ach was! 🫠😉😅...(Loriot).
Beitrag vom 09.06.2024 - 07:59 Uhr
@contrail5S,
Condor bietet nur auf einigen Kurz/Mittelstrecken die business class an:
 https://www.condor.com/de/fliegen-geniessen/klassen-und-tarife/business/kurz-und-mittelstreckenflug.jsp
Nach Dubai ist premium econony rund doppelt so teuer wie economy.

Ja und nein. Scheinbar weiß Condor selbst nicht so genau was sie wollen.

Im Link wird es unter „Premium Economy“ geführt. Bei einer Probebuchung heißt es dann aber „Premium Class“

In der Text Beschreibung steht nur was von freiem Mittelsitz. Angeblich gibts aber auch mehr Sitzabstand.

Alles irgendwie an 2 Stellen 3x anders formuliert.
Ja, jetzt habe ich das auch gefunden und streue Asche auf mein Haupt.
Die SitzInfo ist wieder woanders aufgeführt, dort wo das als Business Kont vorgestellt wird. Sitz/Aircraft unabhängige Leistungen PE DXB sind nicht einheitlich mit PE Interkont. Solch ein Sammelsurium an Produktvariationen dürften sich andere nicht erlauben ;-)
Beitrag vom 09.06.2024 - 00:04 Uhr
@contrail5S,
Condor bietet nur auf einigen Kurz/Mittelstrecken die business class an:
 https://www.condor.com/de/fliegen-geniessen/klassen-und-tarife/business/kurz-und-mittelstreckenflug.jsp
Nach Dubai ist premium econony rund doppelt so teuer wie economy.

Ja und nein. Scheinbar weiß Condor selbst nicht so genau was sie wollen.

Im Link wird es unter „Premium Economy“ geführt. Bei einer Probebuchung heißt es dann aber „Premium Class“

In der Text Beschreibung steht nur was von freiem Mittelsitz. Angeblich gibts aber auch mehr Sitzabstand.

Alles irgendwie an 2 Stellen 3x anders formuliert.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden