Letzter Flug ins All
Älter als 7 Tage

Vigin Galactic schickt VSS Unity in Rente

Virgin Galactic Unity
Virgin Galactic VMS Eve und VSS Unity, © Virgin Galactic

Verwandte Themen

TRUTH OR CONSEQUENCES - Ein letztes Mal hat die "VSS Unity" von Virgin Galactic Passagiere auf einen Kurztrip ins All befördert. Drei Privatpersonen aus den USA und Italien sowie ein Forscher aus der Türkei waren am Samstag (Ortszeit) an Bord des Raumflugzeugs, wie das Unternehmen mitteilte.

Nun werde die Maschine in Rente geschickt, um sich ganz der Produktion einer neuen Generation von Raumschiffen zu widmen, die 2026 abheben sollen.

Der siebte kommerzielle Flug des Unternehmens startete vom Weltraumbahnhof im US-Bundesstaat New Mexico und dauerte etwas länger als eine Stunde. In der Luft wurden auch wissenschaftliche Experimente durchgeführt - unter anderem mit einem speziellen Helm zur Messung der Hirnaktivität. Mit Schallgeschwindigkeit ging es knapp 88 Kilometer in die Höhe.

Es gibt keine verbindliche, internationale Regelung, wo genau der Weltraum anfängt. Der Internationale Luftfahrtverband (FAI) und viele andere Experten sehen 100 Kilometer über der Erde als Grenze zum Weltraum an - andere Experten, Organisationen und Regierungen sehen die Grenze schon bei 80 Kilometern. Zum Vergleich: Die Internationale Raumstation ISS befindet sich in etwa 400 Kilometern Höhe.

Branson hat mit seinem Unternehmen schon seit 20 Jahren auf den Beginn des kommerziellen Flugbetriebs hingearbeitet - auch immer wieder mit Rückschlägen. Die Tickets kosteten Unternehmensangaben zufolge rund 450.000 Dollar (etwa 400.000 Euro). Auch andere Unternehmen bieten zahlungskräftigen Interessierten Weltraumreisen an, darunter Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos und SpaceX von Milliardär Elon Musk.
© dpa-AFX | Abb.: Virgin Galactic | 09.06.2024 19:46


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden