Lufthansa-Drehkreuz
Älter als 7 Tage

Starker Mai am Frankfurter Flughafen

Flughafen Frankfurt
Flughafen Frankfurt, © Fraport AG

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa-Drehkreuz im Aufwind: Der Passagierverkehr am Frankfurter Flughafen hat im Mai weiter angezogen. Der Flughafenbetreiber Fraport zählte 5,5 Millionen Fluggäste und damit rund sieben Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Aufgrund der sehr früh liegenden Pfingstferien seien Flüge in südeuropäische Länder im Mai bereits sehr gefragt gewesen. Die Passagierzahlen liegen allerdings noch fast zwölf Prozent unter dem Niveau von vor der Corona-Pandemie im Mai 2019.

Im ersten Quartal hatten Streiks bei der Lufthansa und an den Passagierkontrollen der Flughäfen die Entwicklung gebremst. Auch wegen Schnee und Eis fielen zeitweise viele Flüge aus. Trotzdem nahm die Zahl der Fluggäste an Deutschlands größtem Luftfahrt-Drehkreuz um mehr als ein Zehntel auf 12,5 Millionen zu.

Im April zählte Fraport 5,1 Millionen Fluggäste. Für das laufende Jahr rechnet Fraport-Chef Stefan Schulte in Frankfurt weiterhin mit 61 bis 65 Millionen.
© dpa-AFX | Abb.: Fraport AG | 13.06.2024 07:43


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden