Airports
Vor 6 Tagen

BER zählt deutlich mehr Passagiere

Easyjet am BER
Easyjet am BER, © FBB, Günter Wicker

Verwandte Themen

BERLIN - Im ersten Halbjahr 2024 sind deutlich mehr Menschen vom Hauptstadtflughafen BER gestartet und gelandet als im Vorjahreszeitraum - das Niveau des wichtigen Vergleichsjahres 2019 konnte aber nicht erreicht werden.

Von Januar bis Juni flogen 11,8 Millionen Menschen vom und zum BER, wie der Flughafen mitteilte.

Das war ein Plus von zwölf Prozent. Die Anzahl der Starts und Landungen stieg dem Flughafen zufolge im Vorjahresvergleich um 11,7 Prozent auf rund 87.000. Zum Vergleich: Im ersten Halbjahr 2019 wurden an den Berliner Flughäfen gut 17,5 Millionen Passagiere gezählt. Die Zahl der Starts und Landungen lag bei 145.000.

Das Jahr 2019 gilt in der Tourismusbranche als wichtige Vergleichsgröße. Danach sorgte die Pandemie für Einbrüche und auch große Veränderungen in der Wahrnehmung von Flugreisen. Für den Berliner Tourismus war das Jahr 2019 bisher zudem das erfolgreichste.
© dpa-AFX | 10.07.2024 11:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden