Last Bolt
Älter als 7 Tage  

Pratt & Whitney stellt erstes PW1100-JM für A320neo fertig

Verwandte Themen

WEST PALM BEACH - In West Palm Beach, Florida, fand am 26. Oktober die sogenannte "Last-Bolt"-Zeremonie statt, bei der symbolisch der letzte Bolzen angezogen wird. Damit ist die Endmontage des ersten Getriebefans für den Airbus A320neo abgeschlossen.

Die Tests des PW1100G-JM finden ebenfalls auf dem Versuchsgelände von Pratt & Whitney in West Palm Beach statt. Insgesamt sind acht Triebwerke für das auf zwei Jahre angelegte Erprobungsprogramm vorgesehen. Das dritte Mitglied der Getriebefan-Technologie soll im Oktober 2015 in Dienst gehen. Momentan verfügt Pratt & Whitney über 1136 Bestellungen für das PW1100G-JM, an dem auch MTU Aero Engines aus Deutschland mit 18 Prozent beteiligt ist.
© FLUG REVUE / Patrick Hoeveler | 05.11.2012 08:24

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.11.2012 - 16:58 Uhr
Airbus nähert sich der 2000 Marke bei der A320NEO immer mehr (aktuell 1570 Stück )....mal sehen wann 2013 sie fällt . Die Treibwerkshersteller werden in die Hände klatschen ...was kostet so ein Antrieb eigendlich ?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 12/2014

Video-Blog

Approaching FRA Timelapse

Anflug mit Condor Boeing 767-300 auf die 25L

Shop