MSN115
Älter als 7 Tage

Airbus bereitet erste A350-900 für Delta vor

Delta Airbus A350-900
Delta Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

TOULOUSE - Airbus hat die erste A350-900 in den Farben des ersten US-Kunden Delta lackiert. Gegen Oktober wird die Delta-intern "Ship 3501" genannte MSN115 vom Drehkreuz Detroit Routen nach Fernost fliegen. Delta ersetzt mit Zulauf der A350-900 die letzten sieben Boeing 747-400 ihrer Flotte.

Die Zweistrahler erhalten bei Delta 306 Sitze, darunter 48 in einer Premium Economy und 226 in einer regulären Economy Class. Auf bis zu 32 Passagiere wartet erstmals das neue Business-Class-Produkt Delta One Suite mit Sitzen von Thomson Aero Seating, die Schiebetüren vom Gang trennen.

Delta stellte die Auslieferungen von zehn A350-900 gerade erst um zwei bis drei Jahre zurück, erwartet im laufenden Jahr aber den Zulauf der ersten sechs Flugzeuge. Zuvor hatte schon American Airlines das EIS von 22 A350-900 um weitere zwei Jahre in den Zeitraum 2020 bis 2024 verlegt.

Weil es "Überkapazitäten an Großraumflugzeugen" gebe, "überprüfen wir intern, welche Folgen das für Delta hat", nahm Airlinechef Ed Bastian im April den neuerlicher Eingriff in die Flotten- und Investitionsstrategie vorweg, nachdem Delta einen Auftrag über 18 Boeing 787 im Dezember komplett aufgelöst hatte.

Insgesamt hat Delta 25 A350-900 bei Airbus bestellt, die Teil des laufenden Flottenerneuerungsplans der Airline bleiben. Ab 2019 empfängt Delta die ersten von 25 A330-900. Vorher, ab dem kommenden Jahr, erhält Delta auch die ersten Bombardier CS100 ihrer Order von 75 der kanadischen Jets.

Die Airline hat außerdem 112 A321ceo bestellt. Die 747-400 wird Delta bis Jahresende verlassen.
© aero.de | Abb.: Airbus | 14.06.2017 08:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 06/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden