Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Airbus/Boeing-Bestellungen, Orderlis...

Beitrag 31 - 45 von 1251
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 84 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 03.04.2014 - 11:36 Uhr
UserMik
User (1367 Beiträge)
Tja und die nähsten Kunden stehen schon vor der Tür für den A330MRTT....Spanien will 2 Stück und Frankreich 12....Kaufen ! Und Indien will 6-12 beschaffen !
Und auch die Luftwaffe wird wohl 8-10 Ordern ...denn die A310MRTT sind doch recht betagt und nicht halb so leistungsfähig wie der A330MRTT.
Und langfristig benötigt man bei der Luftwaffe mehr als nur 4 alte Mühlen!

Dieser Beitrag wurde am 03.04.2014 11:38 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.04.2014 - 10:17 Uhr
UserMik
User (1367 Beiträge)
Also im März hat sich bei Airbus einiges getan ...die A321 hat mit 2011 Einheiten ...die Zweitausender Marke geknackt.
Beim A350-800 stehen nur noch 34 Stück im Orderbuch...Airbus sollte das Geld lieber in eine A350-1100 und in die A330-200/300 NEO stecken finde ick !
Wenn man die A330 NEO bringt könnte man z.b Delta sicher auch als Kunden für die A350-900/1000 gewinnen !

Dieser Beitrag wurde am 04.04.2014 10:19 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.04.2014 - 10:59 Uhr
UserNok
User (1746 Beiträge)
Delta..
wäre nicht schlecht. RfP für bis zu 50 Großraum-Jets läuft.

 http://www.flightglobal.com/news/articles/delta-seeks-up-to-50-widebody-aircraft-397803/

Dieser Beitrag wurde am 04.04.2014 11:05 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.04.2014 - 15:51 Uhr
UserMD-10
User (128 Beiträge)
Also im März hat sich bei Airbus einiges getan ...
Stimmt, im Vergleich zu einer älteren Version sind mir noch ein paar interessante Details aufgefallen:
- die 12 fehlenden A350-800 wurden von Aircraft Purchase Fleet (Alitalia) storniert
- hinter den fehlenden 5 A330-300 steckt wohl Philippine Airlines (die gleichzeitig 8 A321neo bestellt hat)
und die 10 A380 von Hongkong Airlines wurden auf "undisclosed" umgebucht?!
Gehen also evtl. an eine andere Airline.


Dieser Beitrag wurde am 04.04.2014 15:54 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 05.05.2014 - 17:57 Uhr
Userinput
User (747 Beiträge)
Royal Brunei Airlines hat sieben A320neo bestellt, zudem Optionen auf drei weitere.

 http://www.airbus.com/newsevents/news-events-single/detail/royal-brunei-airlines-selects-the-a320neo
Beitrag vom 11.06.2014 - 16:33 Uhr
UserVordenklich
User (54 Beiträge)
1. A350 1. Favorit bei Lufthansa für Verschiebung oder Abgesage von Flugzeugbestellungen oder B777X... ??:)

Die Lufthansa müsse ihr Flugangebot spürbar reduzieren. "Deswegen würden auch sämtliche Flugzeugbestellungen unter die Lupe genommen, ob sie verschoben oder gar abgesagt werden müssten."

 http://www.welt.de/wirtschaft/article128949788/Lufthansa-schockiert-Maerkte-mit-Zielkorrektur.html
Beitrag vom 11.06.2014 - 17:13 Uhr
UserBlaudanben
User (164 Beiträge)
1. A350 1. Favorit bei Lufthansa für Verschiebung oder Abgesage von Flugzeugbestellungen oder B777X... ??:)

LH braucht die A350 und B777-9x zum ersetzen der Spritfresser A340 bzw. letzten B744. Da sollen die neuen Modelle einen Verbrauchsvorteil von etwa 20% haben. Da dürfte es sich lohnen, die sehr schnell zu bekommen. Vielleicht schiebt man bei der A320 Neo ein paar nach hinten. Der Rest dürfte mehr oder minder schon Minimum in Vorproduktion stecken.

Von den B777-9x hat die LH laut Boeing 20 Stück, laut LH aber 34 Stück bestellt. Vermutlich wird LH da auch auf 20 Stück runter gehen.
Beitrag vom 12.06.2014 - 12:16 Uhr
UserMik
User (1367 Beiträge)
Die Jets die LH noch im Orderbuch hat bei Boeing und Airbus ...brauchen sie um alte zu ersätzen....B737A320/A321 B747 A340-300/600.....zusammen ca 130 Jets...!
Bestellt sind ca 45 A320/321ceo und 100 A320/321Neo..das sieht zwar nach Luft aus aber die sind nicht nur für LH sondern werden auch an die Tochtenunternehmen gehen.
Bei den 34 B777-9X...und den 25 A350-900 ..die sollen 56 alte A340/747 ablösen...wenn da was über ist wird sich die AUA und SWISS freuen.
Ich sehe nicht wo da ohne der LH-Gruppe zu schaden storniert werden soll!?
Ich denke eher das man Druck auf die Hersteller ausüben will um die Preise evt nach zu verhandeln...!

Dieser Beitrag wurde am 12.06.2014 12:18 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.07.2014 - 16:33 Uhr
UserVordenklich
User (54 Beiträge)
Derzeit habe Airbus "das Nachsehen".
Beitrag vom 10.07.2014 - 15:43 Uhr
UserHigher
User (454 Beiträge)
Boeing träumt von 65 bis 70 Prozent Marktanteil bei Grossraum-Flugzeugen mit zwei Gängen:

 http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/vor-luftfahrtshow-boeing-stichelt-gegen-airbus/10179826.html
Beitrag vom 10.07.2014 - 21:22 Uhr
Userfbwlaie
User (4187 Beiträge)
Boeing wird um 100 777 und um 100 787 ausliefern. Dazu kommen noch vielleicht ein paar 747-8i.
Airbus hat nur den A380 und die A330: In Summe gibt das um 100 Auslieferungen. Das ist aber nichts wirklich Neues und wird sich auch bis 2017 kaum ändern! Vielleicht kann die A350 die A330 zahlenmässig kompensieren.


Beitrag vom 10.07.2014 - 21:40 Uhr
Userat7
User (59 Beiträge)
1. A350 1. Favorit bei Lufthansa für Verschiebung oder Abgesage von Flugzeugbestellungen oder B777X... ??:)

LH braucht die A350 und B777-9x zum ersetzen der Spritfresser A340 bzw. letzten B744. Da sollen die neuen Modelle einen Verbrauchsvorteil von etwa 20% haben. Da dürfte es sich lohnen, die sehr schnell zu bekommen. Vielleicht schiebt man bei der A320 Neo ein paar nach hinten. Der Rest dürfte mehr oder minder schon Minimum in Vorproduktion stecken.

Von den B777-9x hat die LH laut Boeing 20 Stück, laut LH aber 34 Stück bestellt. Vermutlich wird LH da auch auf 20 Stück runter gehen.

Wo bitte steht bei Boeing, dasss LH 20 777-9 bestellt hat (und nicht 34?)
Beitrag vom 10.07.2014 - 22:28 Uhr
Userflyts
User (102 Beiträge)
Wo bitte steht bei Boeing, dasss LH 20 777-9 bestellt hat (und nicht 34?)


Das steht bei Boeing auf der Homepage. Dort kannst du bisher nur eine LH-Order vom 17. November 2013 über 20 777X finden - und eben nicht 34. Das bedeutet aber nicht, dass die restlichen 14 nicht noch bestellt werden...Dass die Bestellung aufgrund der aktuellen Statements von LH reduziert wird, ist eine Spekulation von einigen Usern hier - ich würde mich dem momentan anschließen. Aber wer weiß schon was in x-Jahren noch nachbestellt wird, falls es der LH mal wieder besser gehen sollte (Sofern man davon sprechen will dass es ihr schlecht geht). Mir persönlich ist es lieber sie nehmen weniger 777X ab, als dass sie A350 Bestellungen reduzieren.
Beitrag vom 11.07.2014 - 11:15 Uhr
Userat7
User (59 Beiträge)
Danke für die Infos, hatte dort aber keine genaue Stückzahl mehr gesehen ggü früheren Berichten. Da stand anfangs auch noch bei Boeing 34 777-9 für LH. Jetzt sind überhaupt keine Zahlen mehr zu finden. Mal sehen, was dann effektiv bestellt wird.
Ich spekuliere, dass LH versucht die 748 dann wieder loszuwerden.
In den letzten Jahren scheint LH ein Händchen für Fehleinkäufe zu haben 346, 748.
Oder LH hat die 748 nur bestellt, weil schlicht kein anderes neues Flugzeug mit 400 Sitzen in 3 Klassen jetzt verfügbar ist?
Beitrag vom 11.07.2014 - 11:36 Uhr
Userfbwlaie
User (4187 Beiträge)
@at7,

LH benötigt auch Reichweite!
Den A380 glaubte man wohl nicht füllen zu können!
Da kam die 748 gerade richtig, falls sie denn auch gleich richtig geliefert worden wäre!
Ob ein A380 für Fra - B'Aires - Santigo zu groß ist oder zuwenig Fracht mitnehmen kann?
Argentinien ist in den letzten 20 Jahren recht unruhig geworden - man hat erfolgreich Griechenland kopiert!
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 84 | « zurück | weiter »