Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / A320neo gegen 737MAX

Beitrag 46 - 60 von 184
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 12.11.2015 - 09:11 Uhr
UserBoeing-Kryptologe
User (41 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!
Beitrag vom 12.11.2015 - 09:21 Uhr
UserVJ 101
User (1263 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.
Beitrag vom 12.11.2015 - 09:27 Uhr
UserGodzilla7
User (1275 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Warum? Der Marktanteil war auch schon zu Zeiten von CEO und NG 60 : 40. Mit der Max hat Boeing also den Marktanteil gehalten.

Dieser Beitrag wurde am 12.11.2015 09:36 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.11.2015 - 10:20 Uhr
UserYoungfly
User (220 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Warum?
@Godzilla7,
eine Antwort auf eine solche Frage in einem Luftfahrtforum dürfte sich wohl von selbst erübrigen....
Beitrag vom 12.11.2015 - 11:28 Uhr
User
User ( Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.
Völlig falsch @VJ 101!
Bei den Widebodies sind Airbus und Boeing nahezu gleichauf, wie man bei den Bestellungen dieses Jahr sieht:

"So far this year, both Boeing and Airbus have sold roughly equal numbers of ultra-long-range "widebodies." Gross orders of Boeing 747s, 777s, and 787s, three planes of similar wingspan, total 137, versus Airbus orders for 133 A330s and A350s."

 http://www.fool.com/investing/general/2015/11/10/post-halloween-trick-boeing-beats-airbus-october.aspx
Beitrag vom 12.11.2015 - 11:41 Uhr
UserVJ 101
User (1263 Beiträge)
>  http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.
Völlig falsch @VJ 101!
Bei den Widebodies sind Airbus und Boeing nahezu gleichauf, wie man bei den Bestellungen dieses Jahr sieht:

"So far this year, both Boeing and Airbus have sold roughly equal numbers of ultra-long-range "widebodies." Gross orders of Boeing 747s, 777s, and 787s, three planes of similar wingspan, total 137, versus Airbus orders for 133 A330s and A350s."

 http://www.fool.com/investing/general/2015/11/10/post-halloween-trick-boeing-beats-airbus-october.aspx

Da habe ich mich gerne aufklären lassen! - komisch, dass ich bei (nahezu) 50:50 ein Ungleichgewicht sehen konnte.
Beitrag vom 12.11.2015 - 11:55 Uhr
UserRunway
User (2778 Beiträge)
Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.
Völlig falsch @VJ 101!
Bei den Widebodies sind Airbus und Boeing nahezu gleichauf, wie man bei den Bestellungen dieses Jahr sieht:

"So far this year, both Boeing and Airbus have sold roughly equal numbers of ultra-long-range "widebodies." Gross orders of Boeing 747s, 777s, and 787s, three planes of similar wingspan, total 137, versus Airbus orders for 133 A330s and A350s."

 http://www.fool.com/investing/general/2015/11/10/post-halloween-trick-boeing-beats-airbus-october.aspx

Die ursprüngliche Aussage zu Boeing Widebodys bezog sich (wie bei A320/B737)auf den Marktanteil über eine längere Sicht und nicht auf einen bestimmten Zeitraum (2015). Insofern ist die Bemerkung ja nicht falsch. Bei B787 scheint noch einiges in der Pipeline zu sein während A350 dies Jahr (zumindest bisher)ein Formtief hat. Zum Jahresende gibt es aber (auf beiden Seiten des Atlantiks) meist noch ein Bestellfeuerwerk.

Insgesamt werden 2015 wieder mehr Flugzeuge bestellt als geliefert. Jeder Boom hat auch mal ein Ende aber die Auftragsbestände sind riesig. Auch wenn nicht jede Bestellung in eine Lieferung mündet.
Beitrag vom 12.11.2015 - 12:55 Uhr
UserAero Afrika
User (175 Beiträge)
Bei den Widebodies sind Airbus und Boeing nahezu gleichauf, wie man bei den Bestellungen dieses Jahr sieht:

"So far this year, both Boeing and Airbus have sold roughly equal numbers of ultra-long-range "widebodies." Gross orders of Boeing 747s, 777s, and 787s, three planes of similar wingspan, total 137, versus Airbus orders for 133 A330s and A350s."

 http://www.fool.com/investing/general/2015/11/10/post-halloween-trick-boeing-beats-airbus-october.aspx

Demnach ist Airbus den selbst gesetzten Zielen bei den Bestellungen bereits im Jahr 2015 sehr nahe:

60:40 bei A320neo/B737MAX
50:50 bei Widebodys
Beitrag vom 12.11.2015 - 13:04 Uhr
UserDavid_B
User (573 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.

Die Preise sind höher und Boeing muss bei jeder 787 derzeit wohl noch rund 20 Millionen USD drauflegen.
Mehr Erlöse pro Einheit ja, mehr Gewinn bei 787 aber nein.
Beitrag vom 12.11.2015 - 13:22 Uhr
UserGodzilla7
User (1275 Beiträge)

Demnach ist Airbus den selbst gesetzten Zielen bei den Bestellungen bereits im Jahr 2015 sehr nahe:

60:40 bei A320neo/B737MAX
50:50 bei Widebodys


Gross Orderes Boeing Widebodys stand 20. Oktober 2015 = 158

 http://www.boeing.com/commercial/#/randys-journal

Dabei fehlen noch die Bestellungen der letzten Wochen z.B. von EVA Air, Quantas, El-Al usw. und letztlich auch ABC die wohl noch dieses Jahr zwei bis drei 747-F abholen werden. Die Registrierung der Maschinen ist jedenfalls schon geändert und die Abnahmeflüge auch absolviert.

L/N 1501, N823BA has been deleted from the N-registry (Owner : Boeing) and has been exported to the Bermuda registry (VQ-BFU) at November 5 2015.


L/N 1502, N826BA has been deleted from the N-registry (Owner : Boeing) and has been exported to the Bermuda registry (VQ-BFE) at November 5 2015.

Stand heute dürfte Boeing also selbst bei den Nettobestellungen die Nase bei Großraumfliegern wieder weit vorne haben.

Dieser Beitrag wurde am 12.11.2015 13:27 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.11.2015 - 13:44 Uhr
UserGodzilla7
User (1275 Beiträge)

@Godzilla7,
eine Antwort auf eine solche Frage in einem Luftfahrtforum dürfte sich wohl von selbst erübrigen....

@ Youngfly. Vielleicht helfen Sie mir ja auf die Sprünge...
Beitrag vom 12.11.2015 - 21:38 Uhr
UserHigher
User (454 Beiträge)
Mit dem letzten A321Neo Auftrag müsste die Marke von 1000 bestellten A321Neo fast erreicht sein ..bzw überschritten sein!?
@Mik zeichenverwirrt, Entscheidungsschwäche! oder ? 1037 A321Neo.

Dieser Beitrag wurde am 12.11.2015 21:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 12.11.2015 - 22:09 Uhr
UserVJ 101
User (1263 Beiträge)
>  http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Verhältnis der Aufträge A320neo/B737MAX aufgezeigt von Airbus:
 http://postimg.org/image/5r11uselj

60:40 A320neo/B737MAX hat sich gut eingependelt.
Für Boeing ist das gar nicht gut!

Boeing hat dafür die Nase vorn bei den Widebodies - dort sind auch die Preise höher.

Die Preise sind höher und Boeing muss bei jeder 787 derzeit wohl noch rund 20 Millionen USD drauflegen.
Mehr Erlöse pro Einheit ja, mehr Gewinn bei 787 aber nein.

Aber Flugzeugbauen macht definitiv Spaß :-)
Beitrag vom 13.11.2015 - 12:01 Uhr
Userinput
User (747 Beiträge)
Rolls Royce will zurück auf die Kurzstrecke, von dem Markt sich der Triebwerkhersteller sich eigentlich 2011 verabschiedet hatte.

 http://www.aerotelegraph.com/rolls-royce-will-zurueck-auf-die-kurzen-strecken-boeing-757
Beitrag vom 13.11.2015 - 13:11 Uhr
UserAero Afrika
User (175 Beiträge)
Rolls Royce will zurück auf die Kurzstrecke, von dem Markt sich der Triebwerkhersteller sich eigentlich 2011 verabschiedet hatte.

 http://www.aerotelegraph.com/rolls-royce-will-zurueck-auf-die-kurzen-strecken-boeing-757
Das ist verständlich, denn Rolls-Royce sei auch "schon wieder in Turbulenzen":

 http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/erneute-gewinnwarnung-rolls-royce-schon-wieder-in-turbulenzen/12578136.html

Dieser Beitrag wurde am 13.11.2015 13:12 Uhr bearbeitet.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13 | « zurück | weiter »