Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / A320neo gegen 737MAX

Beitrag 16 - 30 von 184
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 13 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 01.05.2015 - 09:02 Uhr
UserHigher
User (454 Beiträge)
 http://www.pdxlight.com/neomax.htm

Jeweilige Bestellanteile derzeit:

A319neo: 1%
A320neo: 77%
A321neo: 22%

B737 MAX 7: 2%
B737 MAX 8: 90%
B737 MAX 9: 8%

A319neo und MAX 7 dürften irgendwann aus den Programmen gestrichen werden.
Besonders interessant wird wohl sein wie sich die Marktnachfrage zu B737 MAX 9 und A321neo weiter entwickelt.
Allerdings führen A321neo gegenüber B737 MAX 9 den Markt schon überdeutlich an mit einem Verhältnis von rund 4:1 derzeit.

Bestellt seien 800 A321neo und 217 B737 MAX 9.
Beitrag vom 02.05.2015 - 10:36 Uhr
User
User ( Beiträge)
Nicht direkt zu NEO, aber dennoch eine, in meinen Augen, gut gemachte und sehr objektive Erklärung des Systems Fly by wire und dessen Entwcklung.

Ist an einem A320 gemacht, kann aber, so denke ich, für alle FBW Flugzeuge gelten.

 https://www.youtube.com/watch?v=sAMGg48yYhM
Ergänzend:
 http://www.dw.de/a-18360416
Beitrag vom 02.05.2015 - 19:07 Uhr
Userwuasnix
User (200 Beiträge)
Ergänzend:
 http://www.dw.de/a-18360416
"Aus gutem Grund" verhindert der Autopilot automatisch keinen Crash und damit kann jemand, der im Cockpit sitzt, die Maschine willentlich zum Absturz oder zu einer Kollision bringen?
Beitrag vom 14.05.2015 - 08:00 Uhr
UserLaienredaktion
User (43 Beiträge)
Nachdem Enders schon im Februar 2015 anmerkte, dass Airbus an Plänen für 60 A320 pro Monat arbeite, sei jetzt Boeing über 60er-Rate laut nachdenklich:


 http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Boeing-denkt-laut-ueber-60er-Rate-fuer-737-nach-4338256
Beitrag vom 14.05.2015 - 08:54 Uhr
UserVJ 101
User (1263 Beiträge)
Schöne Aussichten für die gesamte Branche, es profitieren ja nicht nur die OEM, sondern die gesamte Lieferkette.
So läßt sich auch die Verlagerung von Arbeitspaketen in andere Länder (gut) begründen. Nur, was passiert, wenn die Nachfrage plötzlich zurückgeht?
Auch werden Wettbewerber hinzukommen, B-737 und A320 haben durch die CSeries von Bombardier bereits direkte Konkurrenz erhalten.
Beitrag vom 15.06.2015 - 09:27 Uhr
UserAIRBUSsy
User (94 Beiträge)
Nachdem Enders schon im Februar 2015 anmerkte, dass Airbus an Plänen für 60 A320 pro Monat arbeite, sei jetzt Boeing über 60er-Rate laut nachdenklich:


 http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Boeing-denkt-laut-ueber-60er-Rate-fuer-737-nach-4338256

Eine vierte Endmontagelinie in Hamburg für Flugzeuge der A320-Familie sei angedacht.

Noch in diesem Jahr könne Airbus darüber entscheiden, die Fertigungsrate über die bereits beschlossene Marke von 50 Jets im Monat hinaus anzuheben, sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier.

 http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article205383053/Neue-Montagelinie-fuer-Airbus-in-Hamburg-angedacht.html
Beitrag vom 15.06.2015 - 12:52 Uhr
UserHigher
User (454 Beiträge)
Eine vierte Endmontagelinie in Hamburg für Flugzeuge der A320-Familie sei angedacht.

Noch in diesem Jahr könne Airbus darüber entscheiden, die Fertigungsrate über die bereits beschlossene Marke von 50 Jets im Monat hinaus anzuheben, sagte Airbus-Chef Fabrice Brégier.

Das wäre natürlich toll.

 http://www.welt.de/wirtschaft/article142467995/Bringt-die-Liebe-zum-A320-Deutschland-neue-Jobs.html
Beitrag vom 16.06.2015 - 01:16 Uhr
UserFrank PaddyO MFG
User (61 Beiträge)
Das wäre natürlich toll.

 http://www.welt.de/wirtschaft/article142467995/Bringt-die-Liebe-zum-A320-Deutschland-neue-Jobs.html

Philippe Petitcolin, Chef des französischen Triebwerksherstellers Safran:

"In zwei Jahren können wir gucken" :-)
Beitrag vom 18.06.2015 - 09:29 Uhr
UserAIRBUSsy
User (94 Beiträge)
A320neo bald schon 4000 Aufträge, rund 1000 mehr als Boeing 737 Max
So kann es weiter gehen.
Nun wird als neu vermeldet: "A320neo-Nachfolger nicht vor 2030"
 http://www.aero.de/news-21911/Airbus-A320neo-Nachfolger-nicht-vor-2030.html

Das ist jedoch gar nichts Neues, siehe Airbus-Chef Fabrice Brégier am 13.10. 2013:

"Das wird nicht vor 2030 kommen (lacht)"

 http://www.welt.de/wirtschaft/article120858438/2017-werden-wir-vor-Boeing-in-Fuehrung-gehen.html
Beitrag vom 18.06.2015 - 13:32 Uhr
UseroOo
User (72 Beiträge)
A320neo bald schon 4000 Aufträge, rund 1000 mehr als Boeing 737 Max
So kann es weiter gehen.
Nun wird als neu vermeldet: "A320neo-Nachfolger nicht vor 2030"
 http://www.aero.de/news-21911/Airbus-A320neo-Nachfolger-nicht-vor-2030.html

Das ist jedoch gar nichts Neues, siehe Airbus-Chef Fabrice Brégier am 13.10. 2013:

"Das wird nicht vor 2030 kommen (lacht)"

 http://www.welt.de/wirtschaft/article120858438/2017-werden-wir-vor-Boeing-in-Fuehrung-gehen.html

@AIRBUSsy
Wie in der Schule. Da wird auch manches wiederholt.
Beitrag vom 18.06.2015 - 14:45 Uhr
UserPro Boeing
User (375 Beiträge)
@AIRBUSsy
In diesen Bericht steht auch das die A 380 eigentlich jetzt schon bei einer Japanischen Fluggesellschaft fliegt ,habe ich da was verpasst?
Und ob Airbus in 2017 mehr Flugzeuge ausliefert als Boeing warten wir mal ab.
Beitrag vom 18.06.2015 - 15:36 Uhr
UserOBI
User (121 Beiträge)
Der Bericht ist vom Oktober 2013. Eigentlich sollte bis heute Skymark ein A380 Betreiber sein, damit es ist aber anders gekommen wie allgemein bekannt ist. Also nichts verpasst, nur was überlesen und nicht kombiniert...

Dieser Beitrag wurde am 18.06.2015 15:38 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 18.06.2015 - 17:14 Uhr
UserPro Boeing
User (375 Beiträge)
@OBI
Mein Kommentar war auch ironisch gemeint.
Ich wollte damit ausdrücken nicht alles was bei Airbus verlautet wird muss auch eintreffen.
Beitrag vom 18.06.2015 - 22:03 Uhr
UserOBI
User (121 Beiträge)
Oh, das habe ich dann wohl nicht gecheckt.

Und Ja, das kommt hüben wie drüben des Atlantiks schon mal vor.
Beitrag vom 01.10.2015 - 20:28 Uhr
UserKlaus Kurpjuweint
User (161 Beiträge)
Ist die "Schlacht" nicht eigentlich bereits vorentschieden beim derzeitigen Stand, der sich immerhin schon seit dem Herbst des Jahres 2012 bei 60/40 Prozent für A320neo eingepenelt hat?

NEO vs MAX - firm order merketshare:  http://www.pdxlight.com/neomax.htm
Die Marktanteile der A320neo vs B737MAX -Bestellungen haben sich wieder nahezu exakt im Verhältnis von 60:40 Pro Airbus eingependelt. (Last update Sept. 13)
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... | 13 | « zurück | weiter »