Guter September
Älter als 7 Tage

Fraport schraubt nach Rekordmonaten Erwartungen herauf

Flughafen Frankfurt
Rollverkehr in der Abenddämmerung am Flughafen Frankfurt, © Fraport

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport schraubt nach fünf Rekordmonaten in Folge die Erwartungen für das Gesamtjahr herauf. Trotz der Aschewolke aus Island, des harten Winters und des Pilotenstreiks bei der Lufthansa soll die Zahl der Fluggäste am Frankfurter Flughafen 2010 deutlich mehr als vier Prozent höher ausfallen als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Bislang hatte das Ziel bei drei bis vier Prozent gelegen.

Ein neuer Spitzenwert im September zeige, "dass wir wieder Anschluss an das Vor-Krisen-Niveau 2007 gefunden haben", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte.

Im September zählte Fraport in Frankfurt fast 5,1 Millionen Fluggäste, 10,4 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Einschließlich der Auslandsflughäfen in Antalya, Lima, Burgas und Varna kam Fraport auf 9,4 Millionen Fluggäste, ein Zuwachs von 12,3 Prozent.

Bei der Luftfracht setzte sich die Erholung der vergangenen Monate abgeschwächt fort. In Frankfurt legte das Aufkommen an Fracht und Luftpost um 15,0 Prozent auf 189.202 Tonnen zu. Konzernweit kam Fraport auf 218.144 Tonnen, ein Plus von 15,5 Prozent.
© dpa-AFX | Abb.: Fraport AG | 12.10.2010 07:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 05/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden