Jahresabschluß 2010
Älter als 7 Tage

Anhaltendes Wachstum am Allgäuer Airport

Allgäu Airport
Allgäu Airport, © Allgäu Airport

Verwandte Themen

MEMMINGEN - Wie der Allgäuairport heute mitteilte, flogen 2010 am Memminger Berg trotz Einstellung der Inlandstrecken von Air Berlin um 12,2 Prozent mehr Passagiere ab als im Vorjahr. Die Jahresbilanz wird ein ausgeglichenes Ergebnis ausweisen.

Insgesamt wurden 2010 im Memmingen 911.609 Passagiere abgefertigt, gegenüber 812.219 im Vorjahr. Damit hat der erst vor zwei Jahren in Betrieb gegangene Regionalairport bereits zum zweiten Mal den benachbarten Traditionsflughafen Friedrichshafen (rd 650.000 Jahrespassagiere) übeflügelt und mit dem seit über 60 Jahren aktiven Innsbrucker Nachbarn (erstmalig 1 Million kurz vor Weihnachten) fast gleichgezogen.

"Der rasante Höhenflug des Jahres 2009 hat sich nun in einen stetigen Aufwärtstrend verwandelt", beschreibt Ralf Schmid, Sprecher des Allgäu Airports, die aktuelle Lage. "2010 war für uns kein einfaches Jahr, darum ist diese Bilanz überaus erfreulich."

Geprägt sei das abgelaufene Geschäftsjahr zum einen durch die isländische Aschewolke gewesen, die den Luftraum in ganz Europa lahm legte, und zum anderen durch den Rückzug von Air Berlin aus Memmingen, der aus Sicht vieler Beobachter keine wirtschaftlichen, sondern strategische Gründe hatte. "Unsere neuen Verbindungen mit Ryanair und Wizz Air haben sich ebenso gut entwickelt wie die Ferienflieger im Sommer", erläutert Ralf Schmid. Erstmals in diesem Winter gibt es zudem einen Skicharter aus Irland.

Der aktuelle Winterflugplan beinhaltet mit Porto, Valencia und Lemberg in der Ukraine drei neue Reiseziele. Zudem stockte Wizz Air seine Kiew-Verbindung von drei auf vier Flüge wöchentlich auf. Ab April 2011 fliegt Wizzair von Memmingen auch nach Belgrad. Ab Mai wird auch FlyNiki regelmäßig den Allgäu Airport anfliegen. Im Auftrag des Reiseveranstalters Rhomberg bringt der österreichische Air Berlin-Partner jeden Sonntag Urlauber nach Korsika.

Der Airport sieht sich auch wirtschaftlich weiter im Aufwind. Für 2011 rechnet das Unternehmen mit einem weiter verbesserten Ergebnis. Als gutes Omen  wird auch der Passagieransturm am ersten Tag des neuen Jahres gesehen: Allein in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr konnte der Regionalairport rund 2.000 Passagiere abfertigen.
© aero.at / Flughafen Memmingen | 04.01.2011 14:49


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden