Langstreckenpläne
Älter als 7 Tage

Norwegian will bis zu neun Boeing 787-8 in die Flotte nehmen

Norwegian
Norwegian Boeing 737-800, © Norwegian Air Shuttle

Verwandte Themen

OSLO - Norwegian Air Shuttle will eine Flotte von bis zu neun Boeing 787-8 aufbauen und in das Langstreckengeschäft einsteigen. Das neue Fluggerät soll laut einer Ankündigung vom Mittwoch Rolls-Royce Trent 1000-Triebwerke erhalten.

Norwegian und Rolls-Royce verständigten sich zunächst in einer Absichtserklärung auf eine Lieferung von 18 Triebwerken und Wartungsaufträge im Gesamtwert von 450 Millionen US Dollar.

Die norwegische Airline hatte im vergangenen November angekündigt, zunächst zwei 787-8 von der ILFC zu leasen. Die Flugzeuge sollen Ende 2012 oder Anfang 2013 ausgeliefert werden. Die Leasingperiode gab Norwegian mit zwölf Jahren an.

Norwegian Air Shuttle hat bislang keine eigenen Aufträge im 787-Programm an Boeing vergeben. Die als LCC mit einer einer 737-Flotte erfolgreiche Airline will in den nächsten Jahren bis zu 20 Langstrecken anbieten. Als mögliche erste Fernziele der Airline werden New York, Miami, Bangkok und Neu Delhi gehandelt.
© aero.de | 06.04.2011 11:21


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 04/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden