Somalia
Älter als 7 Tage

Boeing 787 auf Kollisionskurs mit A350

Qatar Airways Boeing 787
Qatar Airways Boeing 787, © Qatar Airways

Verwandte Themen

MOGADISCHU - Eine abtrünnige Provinz funkt Somalia in die Luftraumkontrolle hinein. Das ATC-Wirrwarr hat eine Boeing 787 auf Kollisionskurs mit einem Airbus A350 gebracht.

Mogadischu, 24. Februar 2024: Qatar Airways 1383 aus Doha überfliegt Somalia auf dem Weg nach Enteppe.

Der Luftraum um Mogadischu gilt unter Piloten als heikel - die abtrünnige Provinz Somaliland beansprucht hier Zuständigkeit, regelmäßig funken vermeidliche Lotsen auf der Frequenz dazwischen. Somaliland ist international nicht anerkannt.

Die Qatar-Crew erhält eine Anweisung der somalischen Flugsicherung - die 787-8 soll von FL380 auf FL400 steigen.

Mitten in der Höhenänderung löst der Kollisionswarner TCAS aus, die 787-8 befindet sich auf Kollisionskurs mit einem Airbus A350-900: Ethiopian Airlines Flug 602 aus Addis Abeba nach Dubai hatte seinen Kurs offenbar mit den Fake-Lotsen aus Somaliland abgestimmt. Die Piloten folgen der TCAS-Weisung und lösen den Konflikt auf.
© aero.de | 26.02.2024 17:18


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden