Partnerschaft
Älter als 7 Tage

Türkei wirbt für Bündnis zwischen Lufthansa und Turkish Airlines

Turkish Airlines Boeing 737-800
Turkish Airlines Boeing 737-800, © Turkish Airlines

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die türkische Regierung macht Stimmung für ein Bündnis zwischen Turkish Airlines und der Lufthansa. Die Türkei sei für eine solche Zusammenarbeit wärmstens gestimmt, sagte Finanzminister Mehmet Simsek der türkischen Zeitung "Milliyet". Der "Financial Times" zufolge sprechen die Gesellschaften bereits über einen Ausbau ihrer Codesharing-Kooperation und eine Aufnahme der Türken in das Nordatlantik-Bündnis von Lufthansa und United Airlines.

Beim Codesharing teilen sich Fluggesellschaften einen Linienflug, jede Airline führt diesen Flug unter einer eigenen Flugnummer. Bei Europas größter Fluggesellschaft in Frankfurt hieß es zu den Berichten: Kein Kommentar.

Simsek hatte eine Zusammenarbeit der Gesellschaften bei Wartung und Bordverpflegung ins Gespräch gebracht. Die Sondierungen seien aber noch in einem frühen Stadium, sagte er. Die Sparte Lufthansa Technik gehört zu den großen Wartungsspezialisten auf dem Markt. Für die Catering-Sparte LSG Sky Chefs prüft die Lufthansa Insidern zufolge derzeit einen Teilverkauf oder ein mögliches Bündnis mit einem Partner.

Bei den Gesprächen zwischen Lufthansa und Turkish Airlines geht es laut "FT" um das Kerngeschäft. Beide arbeiten bereits im Luftfahrtbündnis Star Alliance zusammen. Lufthansa-Chef Christoph Franz hatte die Erwartungen am Wochenende jedoch gedämpft. "Wir haben traditionell enge Verbindung mit Turkish Airlines, haben mit Sun Express eine gemeinsame Tochtergesellschaft und sind permanent in Gesprächen über Möglichkeiten der Kooperation. Ob sich daraus noch mehr entwickelt, wird sich zeigen", hatte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" gesagt.

Die Lufthansa hat wie andere Fluggesellschaften in Europa mit hohen Kerosinkosten und der harten Konkurrenz durch Billigflieger wie Ryanair und schnell wachsende Fluggesellschaften vom Persischen Golf zu kämpfen. Mit einem milliardenschweren Sparprogramm will Franz die Lufthansa fit für die Zukunft machen.
© dpa-AFX | Abb.: Turkish Airlines | 20.11.2012 15:51


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden