Neuer Mobilfunkstandard
Älter als 7 Tage

FAA sieht 5G-Risiken

Delta Air Lines A220
Delta Air Lines A220, © Airbus

Verwandte Themen

WASHINGTON - 5G-Mobilfunk ist superschnell. Das C-Band birgt nach Einschätzung der US-Luftfahrtaufsicht FAA allerdings latente Gefahren für den Luftverkehr.

Konkret warnt die FAA in einem aktuellen Bulletin vor "möglichen Fehlfunktionen" sicherheitsrelevanter Bordsysteme, da eine Störung durch 5G-Sender und -Geräte zumindest nicht ausgeschlossen sei.

In den USA wird am 5. Dezember das C-Band-Spektrum landesweit eingeführt. Die FAA hält Piloten und Airlines zu besonderer Aufmerksamkeit an.

5G-Endgeräte von Flugbesatzungen und Passagieren sollten für die gesamte Flugzeit komplett ausgeschaltet oder zumindest in den Flugmodus versetzt werden, um Störungen zu vermeiden.
© aero.de | 03.11.2021 09:59

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.11.2021 - 08:39 Uhr
Wobei man schon Antennen für die Lichtaussendung gebaut hat:  https://www.pro-physik.de/nachrichten/nano-antennen-fuer-den-datentransfer

Sehr interessanter Link. Danke :)
Beitrag vom 07.11.2021 - 08:28 Uhr
Eigentlich kann mans schon ausschließen, Mikrowellen sind viel zu kurzwellig um in elektrischen Bauteilen irgendwelche Ströme zu induzieren.

Elektromagnetische Wellen induzieren Ströme in Leitern. Egal bei welcher Wellenlänge. Das ist simple Physik...
Oder was glauben Sie, wie eine Antenne für Mikrowellen arbeiten würde, wenn keine Ströme induziert würden?

@enzym: Im Kontext der Diskussion um 5G/Mikrowellen, ist diese Aussage mMn richtig - im Gegensatz zu Ihrer ersten Aussage oben.

Die Ablenkungen zu Licht/Röntgen/Höhenstrahlung/Atomdurchmesser,etc. können Sie sich sparen.
In elektrische Bauteile können Ströme durch Mikrowellenstrahlung induziert werden.
Gewollt (Antenne) oder ungewollt (Stör-Einstrahlung).

Dieser Beitrag wurde am 07.11.2021 08:36 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 06.11.2021 - 22:02 Uhr
Ich nehm deinen Versuch der Ehrrettung zur Kenntnis und bedanke mich für den Artikel, das zeigt dass du dich nicht nur oberflächlich für diese Themen interessierst.



Erik hat behauptet jede Wellenlänge könne elektrischen Strom induzieren und die Flugzeugelektrik sei nicht gegen 5G gehärtet, beides ist falsch.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden