Berliner Alptraum
Älter als 7 Tage

Wowereit: BER wird auch in diesem Jahr nicht öffnen

Verwandte Themen

BERLIN - Der von zahlreichen Baupannen und explodierenden Kosten belastete neue Berliner Hauptstadtflughafen wird nach Angaben seines Aufsichtsratschefs nicht mehr 2014 eröffnet.

"De facto wird es so sein, dass der Flughafen 2014 nicht mehr eröffnet werden kann", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) am Dienstag bei seinem Ausblick auf das Jahr 2014. Damit hatte zwar ohnehin niemand mehr ernsthaft gerechnet, doch so klar hat es bisher auch keiner ausgesprochen.
© dpa-AFX | 07.01.2014 15:14

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 09.01.2014 - 20:17 Uhr
@ sixpence Du schreibst mir aus der Seele! Danke :-)
Beitrag vom 09.01.2014 - 16:28 Uhr
Etwas zu Flughäfen aus dem Land der "unbegrenzten" Möglichkeiten (nicht Rußland mit Putin):
 http://nypost.com/2014/01/08/gov-cuomo-to-call-for-state-control-of-jfk-laguardia-newark-airports/
Die Reaktionen des NY-OB bzw. aus New Jersey fehlen allerdings. Pfui - der reinste Kommunismus! .
In London hat man den Weg der Privatisierung (oder besser Teilprivatisierung - Boris J. hat doch so tolle Ideen) eingeschlagen...

Dieser Beitrag wurde am 09.01.2014 16:32 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 09.01.2014 - 14:16 Uhr
BER ist ein skandal von internationaler größe und schadet unserem land. das ist sicher. die deutschen diplomaten in der ganzen welt winden sich wie die aale, um den fragen und den süffisanten kommentaren auszuweichen.

mir drängen sich fragen auf:
- wann endlich werden die berliner per volksentscheid den unfähigsten und verantwortungslosesten bürgermeister aus
dem amt jagen, den die stadt je hatte
- wann wird herr gabriel die SPD von diesem bereits hinreichend disqualifizierten ballast W. entlasten?
- wie lange wird Frau Angela M. sich die veralberung berlins, der deutschen wirtschaft und des gesamten landes noch
ansehen, bevor sie endlich ein machtwort an ihren koalitionspartner richtet?

es geht ja beileibe nicht nur um verschwendete steuergelder. es geht vielmehr um das ansehen deutschlands, das mit seinen produkten auf den weltmarkt angewiesen ist, sich in seiner regierungshauptstadt einen solchen skandal leistet.

über die impertinenz, unfähigkeit und verantwortungslosigkeit von diesem sog. "regierenden bürgermeister" fallen mir keine worte mehr ein. ich bin schlichtweg sprachlos, mit welch hartleibiger chuzpe dieses abziehbild eines "volksvertreters" immer weiter auftritt.

saludos a todos

charlie.f.kohn@sixpence-pictures.com
fine art photography // design // madrid


Dieser Beitrag wurde am 09.01.2014 23:40 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden